Freitag, 17. November 2017


Die Hütte habe ich frisch gestrichen, sie war schon vorher schwedenrot aber sie strahlt nun im neuen Farbkleid. Wenn ich hinschaue freue ich mich über all die schönen Erinnerungen an Schweden , aber natürlich spüre ich immer noch Traurigkeit....meine Cousine ist schon länger fort , aber doch immer in meinen Gedanken.

Kommentare:

  1. Die Schwedenhütte ist ein Traum, wunderschön und ich drück dich ganz doll.
    Du musst deine Cousine sehr geliebt haben, alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön sieht die Hütte aus.
    Ich kann mir vorstellen wie es dir dabei geht.
    Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Gemütlich sieht dein Schwedenhüttchen aus.
    Da werde ich gleich mal weiter stöbern bei Dir.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    TINA

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrella,
    46 Jahre, das kann ich kaum glauben...Oder ist das Bild von vor 20 Jahren???
    Dein Blog gefällt mir sehr, und ich würde gerne noch weiter schauen, aber meine Augen fallen immer öfter zu...
    Aufgeschoben ist nicht aufgehoben...Ich komme wieder keine Frage...
    Dir alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Sie strahlt wieder richtig, Deine Schwedenhütte, Andrella! Ich war schon drin in dieser zauberhaften Hütte! Ich erinnere mich sooo gerne zurück an Deinen Herbstmarkt, das war ein wunderschönes Event. Kann mir richtig gut vorstellen, dass Du vielleicht eine Lichterkette unters Dach hängst und die Hütte jetzt vom Haus aus zur Weihnachtszeit anschaust, wenn sie schön leuchtet? Machts Euch gemütlich, Ihr Lieben - es ist Kuschelwetter,
    Liebe Grüße vom Lönchen x

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön die Hütte. Die Cousine ist "nur" vor dir gegangen.... Ganz sicher ist sie stehts bei dir auch. Liebe Grüße Maria

    AntwortenLöschen