Mittwoch, 11. Januar 2017

Schäfchenliebe


Wer gerne strickt mag natürlich auch Schafe, denn man liebt ja ihre Wolle, und sie sind wirklich hübsch anzusehen. Restlos verfallen bin ich auch diesen alten Wollschafen, bei uns dürfen sie das ganze Jahr über das Haus bevölkern obwohl sie ursprünglich "Krippentiere" sind. Ab und an findet ein verirrtes Schaf den Weg zu mir, dann ist meine Freude riesengroß, manchmal muß man sich eben einfach finden lassen, obwohl das mit der Geduld ansich ja so eine Sache ist....

Kommentare:

  1. Liebe Andrella, es wird sicher noch das eine oder andere Schäfchen zu Dir finden. Es hat sich ganz bestimmt schon herumgesprochen, dass man bei Dir ein nettes Plätzchen findet. Ich wünsche Dir ein wunderbar-wolliges neues Jahr! Sei lieb gegrüßt von Lene

    AntwortenLöschen
  2. So schön, und die Wollschäfchen erinnern mich an die Krippe bei meiner Oma :))
    Vielleicht sollte ich meine Schafe auch mal übers Jahr draussen lassen!!
    Gruß zu dir
    heiDE

    AntwortenLöschen
  3. oh wie süß!!!!!
    einen lieben gruß.

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön deine Schafe liebe Andrea, alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Kann Deine Schäfchenliebe gut nachvollziehen. Deine hier sind ja obersüss. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  6. Die sind ja wirklich zuckersüß! Die würden mir auch gefallen. :-) Liebe Grüße von Sally

    AntwortenLöschen