Mittwoch, 18. November 2015

Wollwundertüten


Neben dem nähen und stricken für den Weihnachtsmarkt in der traumhaften Villa Landleben am 28. November, und dem werkeln an schönen Weihnachtsbestellungen, schwirren mir viele Ideen durch den Kopf. Leider muss man ja doch auch irgendwann mal schlafen, auch wenn ich das gerade nicht sooo genau nehme. Eine klitzekleine Kleinigkeit hat es dann doch geschafft umgesetzt zu werden. neben der "normalen Wundertüte" gibt es jetzt auch die Wollwundertüte. Auch da ist es wieder eine Überraschung was man bekommt, bunt, naturfarben, verschiedene Materialien, mal mit einer Anleitung oder Nadeln - auf jeden Fall ist mehr Wert darin als sie kostet. Als Kind habe ich Wundertüten geliebt, obwohl meist nix gescheites drin war, aber die Überraschung, zu schön!

Kommentare:

  1. Was für eine tolle Idee. Auch ich liebe Wundertüten nach wie vor. Bietest du sie auch auf dem Markt an?
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    das ist ja eine nette Idee! :-)
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine schöne Idee liebe, ich liebe Wuntertüten.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    was für eine schöne Idee, eine Wollwundertüte.
    Viel Erfolg.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  5. Ideen muss man (Frau) haben. Sehr schön.
    ♥♥♥ Grüße
    Hannelore

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrella, was für eine schöne Idee! Wundertüten habe ich als Kind auch geliebt - und du hast so recht, da war oft nix gescheites drin. Vielleicht hab ich ja auch bald mal wieder Zeit für Handarbeiten...;)
    Liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen