Montag, 14. September 2015



Es ist wohl nicht ganz unbekannt das ich ein wenig wollesüchtig bin - ja ehrlich ich geb es zu - aber nur ein ganz kleines bisschen! Das stricken begleitet mich schon so viele Jahre, ich hab schon als Kind gern gestrickt aber mit meiner ersten Schwangerschaft  hatte es mich richtig gepackt, ja und nun ist unsere Älteste schon 25 Jahre alt....
Und ich bin garnicht schuld das ich es nicht schaffe, meinen Wollschrank etwas leer zu bekommen, nein wirklich nicht! Immer wieder werde ich verführt von wunderschöner Wolle , ganz schlimm ist es, wenn sie auf Strängen daherkommen und dazu auch noch handgefärbt, tzzzzz wie soll ich da wiederstehen?
Lange Rede kurzer Sinn, jaaa ich hab es versucht die Frida Fuchs Garne nur anzuschmachten.
Vor einigen Wochen hab ich dann doch bestellt und nicht bereut. Lässt sich schön verstricken, Socken sind schon etwas länger fertig und ein Teilchen für Bella liegt noch auf den Nadeln.
Und welchen langehegten Wunsch mir die lieben Mädels von Frida Fuchs erfüllen, ja davon erzähle ich ein andermal!

Kommentare:

  1. Ich verstehe Dich ja so gut. Es geht mir leider auch so mit der Wollsucht. Ich glaube, ich muss 200 Jahre alt werden, bis ich alles verstrickt habe. Und sei versichert: bei dieser Wolle hätte ich auch nicht widerstehen können. Sie ist wunderschön.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich kann dich sehr gut verstehen. Ich habe so viel Wolle und immer wieder gibt es NOCH schönere Wolle, die schreit, dass ich sie mitnehmen soll. Zu meiner eigenen Beruhigung würde ich gerne mal deinen Schrank sehen. ;-)

    Alles Liebe
    Christa

    AntwortenLöschen
  3. Bei Wolle muss ich auch immer höllisch aufpassen nicht zu hamstern ;) aber bei dieser
    wunderbaren Färbung könnte ich glatt wieder schwach werden. Sie sieht traumhaft aus.
    LG
    LiSa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrella,
    bei dieser Wolle kann man wirklich schwach werden... Ich arbeite seit Jahren (ja wirklich!) daran, meinen Wollvorrat kleiner zu bekommen. Und immer, wenn ich denke "jetzt bin ich auf einem guten Weg" komme ich kurz darauf mit neuer Wolle nach Hause. Keine Ahnung, wie das immer passieren kann. ;-)
    Einen schönen Tag und alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  5. Jaaaaa, das Garn ist so weich und toll :). Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Auch ich kann Dich nur zu gut verstehen. Meine Liebe zur Wolle und zum Stricken ist zwar noch nicht so lange entfacht, aber ich bekenne mich zu dieser Sucht, die soviel Freude macht. Sei ganz lieb gegrüßt von Lene

    AntwortenLöschen
  7. Oja! Wunderschön!
    Meine Sockenschublade ist bereits übervoll und so bestelle ich schon seit einer Weile keine Wolle mehr.
    Und sollte ich trotzdem mal einen Woll-Engpass haben, dann weiss ich ja jetzt, wo ich hübsche Wolle finde. Danke für Deinen Post.
    Lieber Gruss
    Milena

    AntwortenLöschen
  8. ...wow, die Farben allein und dann der Griff,.... ich sehe und spüre es durchs gesamte Internet ;O)
    Übrigens habe ich einen total süßen Kleidchen-Schnitt in den Weiten des Webs gefunden, vielleicht auch was für Bella?
    Sei lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Oh, das kenne ich nur zu gut. Mittlerweile habe ich es einfach akzeptiert und lebe sehr gut damit ;-)
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  10. Oh, wie wundervoll.
    Heute ist der erste Abend wo ich mir gedacht habe, Zeit die Wolle hervor zu holen. Und das werde ich jetzt auch gleich machen.

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  11. DIESE Wolle wäre mir aber auch sehr gefährlich geworden. Ich kann auch nicht widerstehen und weiß genau, wovon du schreibst. Wir sind ja alle wollsüchtig!
    herzliche Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Andrella,
    ich bin erst seit Kurzem dabei zu häkeln und ich muss sagen, es macht mir Spaß!!! Meine Mama ist ebenso wollsüchtig wie Du - daher kann ich Dich sehr gut verstehen. An Wollgeschäften einfach mit Ihr vorbei zu gehen ist unmöglich!!! Ich glaube sie kauft manchmal nur Wolle, um sie zu Hause zu streicheln!!! Dir ganz liebe Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
  13. Woher hast du die Haspel? Die sieht klasse aus...

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Caro,
    die habe ich aus Schweden mitgebracht!
    lg andrella

    AntwortenLöschen