Dienstag, 20. Januar 2015




Gestern ist mir zum ersten Mal aufgefallen das es abends länger hell bleibt. Viele mögen den Januar  ja nicht so gerne....aber wenn es so hell und richtig frostig dabei ist, hat er doch was! Drinnen wird es jetzt auch etwas luftiger und dazu hin und wieder ein Blümchen, gut ist.

Kommentare:

  1. oooh, gibt es schon hortensien??? wie süß!!! deine deko ist wunderschön!!! angie

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrella,
    da hast du recht es ist schön länger hell, schön deine Blümchen du hast immer eine wunderschöne Deko richtig nett.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Ja, das ist mir auch aufgefallen. Es ist schon ein wenige heller am Abend.
    Deine Bilder gefallen mir sehr gut und die Sitzecke läd zum Verweilen ein und das ist doch super, bei diesem kalten Wetter da draussen.
    Ich wünsche dir noch einen gelungene Woche.
    Herzlich
    Kuhmagda

    AntwortenLöschen
  4. ...ohh, mir fällt auch die Hortensie direkt ins Auge , wunderschönes Exemplar !!!!!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andermal,
    Es geht wieder aufwärts mit der Helligkeit :-)
    Du hast ja schon eine Hortensie, Wunderschön.
    Die Tulpen machen sich auch sehr gut.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Aberjadoch- der Januar ist wunderschön! Immer! Egal ob es schneit oder ob Nebelschwaden über dem Land hängen, auch wenn die Glitzersterne nachts am Firmament funkeln (und sie funkeln nur jetzt so ganz besonders schön!) und wenn ein kalter Hauch vor dem Mund steht, sogar wenn ein Sturm um's Haus fegt - ich geniesse den Januar!
    Und ja: Es ist schon länger hell. Ein bisschen. Aber eigentlich muss das für mich noch gar nicht sein, denn es ist ja WINTER. Und den geniesse ich jetzt noch!
    Hab einen entspannten Abend!
    Hummelzherzensgrüsse!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    sehr schön schaut es bei dir aus und ich finds toll, dass es abends nicht mehr ganz so stockdunkel ist, ich liebe den Januar, überhaupt liebe ich alle Monate die ein R im Namen haben, nur die OHNE mag ich nicht sonderlich.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  8. Jaaaaa, ich liebe die Zwiebelblumen im Januar. Es gibt (fast) nichts Schöneres ......
    Blumige Grüße von Anja

    AntwortenLöschen
  9. Es ist herrlich, das die Tage wieder länger werden. Wobei ich eigentlich auch die langen gemütlichen Abende bei Kerzenschein liebe. Doch nun lockt auch mich der Frühling, kann es kaum erwarten. Gestern hab ich einige Sträucher kurz entschlossen geschnitten ... paaah dann sind mir vor Kälte fast die Finger abgefallen ggg. Wünsch dir eine schöne restliche Woche, Moni

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Andrella,
    ja, mir ist auch schon aufgefallen, dass es nicht mehr ganz so früh dunkel wird. Trotzdem mag ich den Januar (bis auf den Geburtstag meines Sohnes) nicht.
    Vielen Dank für die schönen Fotos, eine schöne Inspiration.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  11. Griaß Di Andrella,
    also wenn i´s ned besser wüsst würd ich sagen des san Frühlingsbilder...
    I finds ja grad obergreislich .... grau in grau draußen und nur nass-kalt.... uaaaahhhh!!!!! I will Frühling... i glaub i hol mir ah so scheene Blumala ins Haus!

    Dicken Drücker
    Christine

    AntwortenLöschen
  12. Hu-huu Andrella!
    Magst du meine Antwort auf deinen Kommi lesen?
    Dankeschön dafür- ich find's toll, dass ich mit meinen Gedanken scheinbar offene Türen einrenne!
    Bis bald, herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen
  13. hallo liebe andrella...weisst du, ich liebe deine posts....warum ?....
    sie sind sehr aussagekräftig, wunderschön, kurz und ohne viel geschnörksel.....und sehr geschmackvoll....freu mich immer von dir zu hören
    liebe grüsse von anne ausn mittelfranken

    AntwortenLöschen