Freitag, 2. Januar 2015




Direkt nach dem letzten Auftrag  habe ich angefangen was ich schon lange nötig war, mal wieder Socken für mich selber stricken! Ich bin am sechsten Paar und habe auch Geburtstagssocken für die Kinder angefangen, das mache  ich immer  Anfang des Jahres. Jedes Kind , Schwiegerkind und nun auch Enkelkind bekommt zu jedem Geburtstag und zu Nikolaus gestrickte Socken . Auch wenn ich schon oft gehört habe das selbstgestrickte Socken ein doofes Geschenk sein sollen, bei uns ist es Tradition, ein Jahr habe ich es zu Nikolaus nicht geschafft, da gab es wirklich lange Gesichter...

Kommentare:

  1. Liebe Andrella, bei uns ist das genauso.
    Ich decke auch alle zu Weihnachten ein.
    Ich selber komme auch zu kurz;-))
    Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrella

    Ich wünsche Euch ein frohes neues Jahr!

    Und: gestrickte Socken sind keine doofen Geschenke! ;o)

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. Hui- was heisst denn hier doof? Ich liiiebe selbstgestrickte Socken, sie sind das beste und wärmste überhaupt für anne Füsse! Nur hab ich jetzt leider niemanden mehr, der sie mir strickt, seufz....
    Dir wünsche ich ein paar sehr entspannte Neujahrstage! Wir schliddern hier auch einfach nur so durch die Stunden, tun, was Freude macht und entspannt. Ich komm grad vom Reiten heim, es war sooo schön, und jetzt hab ich mal wieder ganz rote Ohren und Wangen, hihihi....
    Drückdich und bis bald,
    Hummelzherzensgrüsse!

    AntwortenLöschen
  4. Wer sagt denn, dass selbstgestrickte Socken etwas doofes sind? Ich finde es eine wunderschöne Tradition ♥
    Damit kannst du gleich bei mir weitermachen, ich verrate dir auch meinen Geburtstag :)))))))))))
    Ich habe gerade auch wieder eines auf den Nadeln, für mich natürlich ♥

    AntwortenLöschen
  5. Wer sagt denn, dass selbstgestrickte Socken etwas doofes sind? Ich finde es eine wunderschöne Tradition ♥
    Damit kannst du gleich bei mir weitermachen, ich verrate dir auch meinen Geburtstag :)))))))))))
    Ich habe gerade auch wieder eines auf den Nadeln, für mich natürlich ♥

    AntwortenLöschen
  6. Handgestrickte Socken sind ein wunderbares Geschenk! Vor allem meine kleine Tochter freut sich auch jedesmal riesig über handgemachte Wollsocken (am liebsten mit Zopfmuster),ein Freund trägt ebenfalls nur selbstgestrickte und wenn ich in der Bahn stricke, werde ich oft darauf angesprochen, wie toll doch selbstgestrickte Socken seien. Also, liebe Andrella, weiter so!
    Mit den besten Wünschen für ein glückliches 2015 für die Autorin meines Lieblings-Blogs
    Astrid aus Stuttgart

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrella,
    ich wünsche dir ein Gutes Neues Jahr -
    auch ich bestrickte viele Menschen; die, die sich freuen. Die, die keine Socken mögen, bekommen auch keine, ohne dass ich das irgendwie schlimm fände. Manchen sind sie einfach zu warm... Allerdings, ich habe mehr als genug Abnehmer, auch bei mir gibt es zu Geburtstag, Nikolaus, Weihnachten in der eigenen Familie je ein Paar; zu Ostern für die erwachsenen Kinder noch Sneakers.
    Mein Sohn bekommt meist Socken mit gedoppeltem Garn, für die Arbeit, für Sicherheitsschuhe und Wanderstiefel. Niemand will andere Socken. Die Alternative im Sommer:
    strumpflos!
    Herzliche Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Danke Andrella für Deinen Text. Jetzt erst recht, beginne ich mit dem 1. Sockengeschenk in diesem Jahr (Geburtstag bereits Ende Monat). Macht ja nichts, wenn es Leute gibt, die selbstgestrickte Socken ein doofes Geschenk finden. Hauptsache wir wissen was gut ist und gut tut;-) Danke für Deinen Impuls. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrella, auch bei mir ist das gleiche. Alle kriegen Socken von mir, weil sie sie so lieben. Nur für mich ist keine Zeit da.....
    Jetzt habe ich schon wieder für andere Socken auf den Nadeln....Also im neuen Jahr wird alles beim alten bleiben, lach....
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe noch nie selbstgestrickte Socken bekommen und finde, das die überhaupt kein "doofes" Geschenk sind. Im Gegenteil !!!!!!
    Hab' einen schönen Jahresanfang, Deine Anja

    AntwortenLöschen
  11. Ich glaube das ist ein Ammenmärchen, dass niemand selbstgestrickte Socken mag ... diecWahrheit ist, dass sich alle darum reißen ;0))
    Bei mir / uns gilt die gleiche Tradition ... nach Weihnachten Socken Stricken und dann an alle zum Geburtstag und Nikolaus verschenken. Eigentlich gibt's auch gar nicht so viele Leute die das können ;0)

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Andrella, bei uns ist das auch so...meine Mama bestrickt ALLE zum Nikolaus!!! Alles Gute für 2015, liebe Grüße Ursi

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde das ist eine wunderbare Tradition. Ich wäre froh über solche Geschenke. Wünsche Dir ein frohes neues Jahr.
    Alles Liebe
    Julia

    AntwortenLöschen
  14. liebe Andrella,
    Du strickst sooo schön regelmässig, wow. Und Deine Deko gefällt mir auch gut.
    Auf meinem Blog kann man übrigens eine schöne Greengate Tasche und Wandhaken von IB Laursen gewinnen.
    Ich wünsche Dir ein gutes, neues Jahr und weiterhin viel Spass in der Bloggerwelt!
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Andrella,
    Ich liebe selbstgestrickte Socken, das sind einfach die besten :-)
    Leider kann ich überhaupt keine Socken stricken, deshalb muss ich meine Schwester immer fast erpressen um ein Paar...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  16. Ich finde Traditionen, vor allem wenn sie innerhalb der Familie sind, was ganz feines. Da dürfen es auch ruhig Socken sein. Ich freue mich immer über selbst gestrickte Socken, sind die Besten ;-)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  17. Also ich freue mich immer riesig über selbst gestrickte Socken. Meine Oma hat für uns immer welche gemacht. Leider ist sie vor einem Jahr gestorben, seither gehe ich noch behutsamer mit den Paaren um, die ich von ihr habe.
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  18. Bei uns strickt meine Schwiegermutter immer die Socken!
    Und freuen uns jedes mal wie Bolle!
    Frohes neues Jahr und liebe Grüße
    Sanne von
    silberrosenherz.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Andrella,
    ich finde es eine schöne Tradition.
    Schon länger war ich nicht mehr hier, sorry dafür. Ich habe mir vorgenommen, demnächst wieder eine größere Blogrunde zu drehen ... hoffentlich klappts.

    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein frohres Neues Jahr und alles Liebe für 2015.

    Herzliche Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen