Dienstag, 13. Mai 2014



So, hier kommt noch "mein " Rezept. Kalorien zählen ist dabei natürlich nicht angesagt, aber Frau schafft eh nur ein Stück (unsere Männer hauen sich zwei rein, tssss). Natürlich kann man variieren bei den Beigaben, viele mögen ja keine Rosinen, einfach weglassen. Verziert wird natürlich vor dem einfrieren, vorm anschneiden ca. 15 min antauen lassen und mit einem heißen Messer (in heißes Wasser tauchen und abtrocknen), oder einem elektrischem Messer schneiden.

Kommentare:

  1. Liebe Andrella
    seit deinem Post geht mir die Torte nicht mehr aus dem Kopf nun muss nur mehr das Wetter schöner werden denn bei den niedrigen Temperaturen hat man ja zu nichts mehr Lust,vielen Dank dafür und alles Liebe...Petra

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmh, sieht sooo lecker aus! Ich bin leider kein Backgenie und kann nur hoffen, dass Mutti sie mir zaubert!
    Ganz liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrella,
    ganz herzlichen Dnak für das tolle Rezept! Ich hoffe auch, daß das Wetter nun ganz schnell wieder sommmerlicher wird, damit wir die Torte ausprobieren können :D
    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Andrella,
    ganz ganz lieben Dank , dass du uns das Rezept aufgeschrieben hast. Ich hab schon ewig danach gesucht.
    GlG christina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrella,
    Danke für das Rezept :-)
    Seit ich das Bild bei Dir gesehen habe ist es um mich geschehen.
    Werde am Sonntag in Produktion gehen, egal wie das Wetter wird.
    Hach ich kann es kaum erwarten...
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrella, köstlich sieht das aus. Wenn ich nur sofort loslegen könnte. Werde mir das Rezept speichern und dann Zutaten organisiern. Herzlichen Dank! Tini

    AntwortenLöschen