Mittwoch, 22. Mai 2013

Rhabarbersirup



Den hatte ich mir für dieses Jahr fest vorgenommen - Rhabarbersirup. Er ist richtig lecker geworden, wurde schon mit Sekt  gemischt und von den Mädels für gut befunden. Man kann Sirup auch im Sprudelwasser trinken, mir schmecken  die selbstgemachten einfach am besten. Das Rezept habe ich aus DIESEM tollem Buch, deshalb kann ich es Euch leider nicht einfach aufschreiben....aber es gibt bestimmt viele tolle Rezepte im Netz!
Das Ei macht sich auch auf die Reise, diesmal gewinnt der erste Kommentar: Foxface!

Kommentare:

  1. nachdem ich gestern schon die rhabarberlimo ausprobiert habe werde ich mich auch an den sirup heran machen... sieht ja lecker aus...;-) zaubern wir bei diesem wetter etwas frühling herbei!
    grüessli tikata

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmmhhhh der sieht ja lecker aus. So eine fruchtig frische Farbe und in den Flaschen mit den schicken Etiketten eine wahre Augenweide. Ich bin begeistert und will probieren. Ich schau gleich mal nach dem Buch...

    Ganz liebe Grüße und herzlichen Dank für die schicken Impressionen,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  3. Oh, sieht der lecker aus ....

    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea,
    mmmmmhhh, lecker! Das kann ich mir sehr gut vorstellen, daß er mit Sekt einfach himmlich schmeckt!
    Liebe Grüße & einen schönen Tag!
    Janet

    AntwortenLöschen
  5. Einen wunderschönen guten Morgen, liebe Andrella!
    Tolle Idee! Ich habe auch noch so viel Rhabarber im Garten, den ich unbedingt verarbeiten sollte!
    Ich wünsche Dir einen wundervollen, sonnigen Tag!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Andrea,
    der Sirup sieht sehr lecker aus und nachdem Dein Holunderblütensirup im letzten Jahr schon so gut war, würde ich die Rhabarber-Variante auch gern probieren! Mein Koch- und Backbuchregal platzt allerdings schon aus allen Nähten! Lohnt sich die Anschaffung des Buches über den Sirup hinaus?
    Viele Grüße von Swantje

    AntwortenLöschen
  7. hallo!

    Bin gerade über deinen Blog gestolpert und habe ihn für schön befunden! Ich werde mir im Herbst eine Rhabarberstaude ins Beet setzen-Schwiegermama hat zuviel-und dann lege ich los!

    Schau doch mal bei mir rum....ich bin noch neu hier- und Spass macht es ja nur,wenn etwas zurück kommt!



    GLG
    Heide

    AntwortenLöschen
  8. Oh lecker! Das schreibe ich mir mal ab und probier es auch! Vielen Dank für den Tipp! Jetzt mußt Du die Flaschen noch nett behäkeln! Das sieht bestimmt süß aus!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. ohh Rhabarber mag ich auch gerne ... super Idee mit dem Sirup ... vielleicht mach ich mir sowas auch noch ... wenn ich mal zeit finde :)

    Schöne Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  10. ...Mist, ich bin der dritte gewesen ;o)!Dafür tröstet mich jetzt der Gedanke an Rhabarbersirup, ich glaube ich sollte auch mal ;o)!Ganz viele,liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  11. Hallo! Haben wir neulich in der Thermomixkochklasse als Probierle bekommen. Megalecker. Rezepte dazu gibt es in den aktuellen Finessen Rezepten von Thermomix und in der Facebook Thermix Kochclub Gruppe.
    LG

    AntwortenLöschen
  12. Schade das unser Rhabarber dieses Jahr so gelitten hat...es gibt leidr nichts zu ernten. Aber auf dem Markt habe ich gerade sehr schönen gesehen, da werde ich direkt noch mal los um welchen zu besorgen.
    Liebe Andrea wo bekommst Du immer diese kleinen Fläschchen her?
    Dir noch einen schönen Tag und liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Andrella,
    sieht sehr lecker aus, ich glaube den mach ich auch mal :-)
    Viele Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  14. Ich liebe Rhabarber.
    Ich brauch das Sirup...
    ich brauch das Rezept...
    ich brauch das Buch...
    Sekt hab ich :-)

    Dicken schmatz
    Iris

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Andrea,
    das sieht sehr lecker aus.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  16. Gerstern fragte mich meine Schwiegermutter, ob ich schon Rhabarbersirup selber gemacht habe. Ne noch nicht...aber fest vorgenommen. Und nun sehe ich heute Morgen Deine leckeren Bilder, sehen so schön aus die kleinen Flaschen. Da bekomme ich Lust darauf, sofort loszulegen :-)

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Andrella,
    ich liebe Rharbarbersirup und ich liebe dieses Buch! Wie schön, dass wir den gleichen Geschmack haben ...
    Alles Liebe von Anja

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Andrella
    Mmmh, das klingt sehr lecker!
    Woher hast du diese schönen Fläschen?
    Lg Julia

    AntwortenLöschen
  19. Dear Andrella,
    I am loving your winderful pictures!
    The bottles are so cute!!!
    Anna

    AntwortenLöschen