Montag, 8. Oktober 2012

Seligkeitsding




Im allergrößten Stress beruhigt es mich etwas zu machen das überhaupt nicht sein muss, gemacht werden soll,  oder einen Sinn ergibt, ein Seligkeitsding eben. Deswegen gibt es jetzt zum Kaffee das passende Plätzchen!
Das muss wirklich nicht sein aber der Anblick macht mich einfach froh, so. Mein allerliebstes Plätzchenrezept habe ich Euch aufgeschrieben, den Teig mit den passenden Gläsern oder Bechern ausstechen und noch ein kleines Loch für den Löffel oder Strohhalm ausstechen ( bei mir hat sich der Apfelkernausstecher als sehr praktisch erwiesen). Vorm servieren habe ich die Plätzchen noch mit einem Fliegenpilz aus Zucker (habe ich mal in Holland gekauft)  und Puderzucker verschönert. Wie gesagt Zeit habe ich nicht wirklich für sowas, aber es macht froh!

Kommentare:

  1. Eine schöne Idee! Die Fliegenpilze sind ja niedlich.
    Und manchmal muss Frau einfach Dinge tun, die nicht zwingend notwendig sind, aber das Herz erfreuen.
    Lieben Gruss, Manuela

    AntwortenLöschen
  2. das macht sicher nicht nur dich froh!
    Ich habe schon deine herzlichen Zuckerklümpchen bewundert, aber das ist....toll! Wie schön dass du weißt was dir gut tut zur Entspannung.
    Komm gut in die neue Woche.
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Das finde ich mal ne super Idee! Danke dass du dein Rezept und diese tolle Idee mit uns teilst!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Idee.
    Danke fuer das Zeigen.


    GLG Conny

    AntwortenLöschen
  5. hast du ein glück, sowas feines "unnützes" in stresszeiten zu schaffen. da geht bei mir gar nix, ich dreh mich wie ein hamster im rad und verlier mich irgendwo. chaotin eben...

    sonnige grüße
    andi

    AntwortenLöschen
  6. Ich komm gern zum Kaffeetrinken vorbei ;) sieht sehr lecker aus! (und Kekse machen hat immer einen Sinn!)

    Liebstens Veronika

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrella,

    ohh, ich kann dich da so gut verstehen !!!
    Und so einen schöne idee mit den " Deckelplätzchen !!!

    Wünsch dir einen schönen Tag
    alles Liebe ,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrella
    Du verstehst es hervorragend einem "gluschtig" zu machen.
    Ich "vergibble" fast vor dem Compi......das sieht so fein aus!
    (sorry , mir fehlen die Hochdeutschen Worte dafür.....ich hoffe Du verstehst es trotzdem)
    Und vielen Dank für's Rezept.
    Liebe Grüsse und hab noch einen schönen Tag
    caro

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrella,

    Seligkeitdinge machen ist sooo wichtig! <3
    Und die Kekse mit Fliegenpilz sehen wunderhübsch aus!

    Ganz Liebe Grüße und eine schöne Woche,
    anja und co

    AntwortenLöschen
  10. Find ich super deine Idee! Warum muss alles einen Sinn ergeben...egal, manchmal muss man sich einfach mal belohnen und wenn es ein Lächeln auf deinem Gesicht erzeugt ergibt es doch auch einen Sinn! GGLG, Simone

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht zauberhaft aus, liebe Andrella.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  12. Die Kekse schauen schon super aus, aber am schönsten finde ich das Wort "Seligkeitssache"
    Mach ruhig öfter so was, dann haben wir auch was von.
    GLG, Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Hi,
    schöne Idee und froh sind jetzt bestimmt viele :-)
    Lieben Dank fürs Rezept und
    ganz liebe Grüsse

    Chris

    AntwortenLöschen
  14. Seligkeitsding - hab ich noch nie gehört, muss ich mir merken!
    Bin ganz hin und weg von deinen tollen Keksen!!!
    Danke fürs Zeigen und liebe Grüße,
    Martina

    AntwortenLöschen
  15. Was für eine wunderschöne idee - und recht hast Du, diese kleinen Glückseligkeiten sind die Oasen auch im stressigen Alltag! liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Andrella,
    diese süßen Kekse würden mich ja auch glücklich machen. Eine tolle Idee!

    Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Andrella,
    manchmal müssen so Seligkeitsdinge einfach sein um danach entspannt weiterarbeiten zu können. Und die Idee mit den Keksen ist einfach genial und genau so eine Kleinigkeit brauche ich noch für die Kaffeetafel mit Freunden. Vor allem der kleine Fliegenpilz ist herzallerliebst.
    Danke für diese Inspiration.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Andrella,
    das ist ja eine super Idee mit dem Loch in den Plätzchen. Das Rezept probiere ich gerne mal aus. Vielen Dank dafür.
    Liebe Grüße
    Maja

    AntwortenLöschen
  19. Eine super Idee, die ich sicher nachmachen werde! Und das Rezept werde ich auch mal ausprobieren, ich glaube, gleich morgen:-)

    Liebste Grüsse aus Ungarn
    Betti

    AntwortenLöschen
  20. Oh ja!!! Ohne Seligkeitsdinge wäre das Leben nur halb so schön!
    Danke für das Rezept, das wird ganz sicher bald nachgebacken!

    AntwortenLöschen
  21. Jesses, so süüüss Deine Idee, das muss/darf Frau sich doch auch leisten, gell! Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  22. werd ich morgen gleich mal ausprobieren♥
    hab es fein Puschkalina

    AntwortenLöschen
  23. Eine ganz wundervolle Idee mit den Plätzchen mit Loch auf dem Glas und das Wort Seligkeitsding finde ich wunderbar. Grüße aus der Pfalz, Christina

    AntwortenLöschen
  24. Recht hast du! Denn man soll nicht immer nur müssen, man muss auch mal dürfen!! ;oD
    Herzlichst und einen wunderschönen, entspannten Abend,
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Andrela,
    deine Ideen (Kekse,Zucker)machen mich Glücklicher als "putzen"egal ob Sinn oder Unsinn danke fürs Rezept.
    Einen lieben Gruß Simone

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Andrella,
    Jaaa,wirklich hübsch schaut´s aus. Und sehr lecker...
    Danke für das Rezept.
    Lieben Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen
  27. ...einfach nur toll!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Andrella

    das finde ich einfach Spitze! Ja, sowas tut der Seele gut ;-)

    Dir eine gute Woche

    Die Schweizerin

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Andrea,
    wie lecker und wie hübsch die Kekse mit diesen Mini-Fliegenpilzen aussehen, die sind total niedlich, schön, dass die happy machen, ich brauch auch oft so Happymacher ;-).
    Alles Liebe von Tatjana und einen schönen Restabend für dich

    AntwortenLöschen
  30. Eine ganz zauberhafte Idee und sooo lecker schauen sie aus :-))

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  31. Hhhhhhhhhhhhhhhm... zum Reinbeissen. Vielen Dank für Dein Rezept. Am liebsten würde ich ja jetzt gleich loslegen.
    Liebe Grüße schickt Dir
    Bettina

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Andrella,
    tolle Wortschöpfung und noch tollere Plätzchen!! DIe Idee, die Plätzchen gleich mit dem passenden Glas auszustechen und noch ein Loch für den Strohhalm oder Löffel reinzustechen ist genial!
    Ich wünche Dir eine schöe Woche mit ganz viel Zeit für Seligkeitsdinge!
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  33. Du schreibst mir aus der Seele - egal wie viel Stress und Eile um mich ist - ich brauche dies kleinen schönen Momente wie die Luft zum Atmen!!!
    Jutta

    AntwortenLöschen
  34. Das ist ja wieder ganz zauberhaft und macht ganz bestimmt selig :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  35. Moin Moin Andrella!! ;-)
    Seit einiger Zeit verfolge ich still und heimlich Deinen Blog und mir geht regelmäßig dabei das Herz auf und mich erfasst ein einfach überwältigendes Wohlgefühl und eine innere Ruhe :-) Du hast in mir den ShabbyChic Virus zum Ausbruch gebracht und am liebsten würde ich durch einen Fingerschnipp wie die bezaubernde Jeanny meine komplette Wohnung in diesem charmantem und nostalgischem Stil gestalten, der wohltuende Erinnerungen an alte Zeiten weckt!! Hey - und auch mir ist die Umschreibung "muckelig" als gebürtige Husumerin durchaus ein Begriff ;-) Deine Plätzchen sehen übrigens zuckersüß aus und Frau muss halt einach von Zeit zu Zeit "sinnfreie" Dinge tun zur Entspannung! :-)
    Ich wünsche Dir einen entspannten und sonnigen Herbsttag, Deine Katja

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Andrella,
    ich finde solche Seeligkeitsdinger zwischendrin müssen einfach mal sein ;o), deins gefällt mir sehr,sehr gut, es macht selig ;o)!Ganz viele, liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  37. Danke!! Ganau so ein Seligkeitsding habe ich gebraucht :)
    Süße Idee mit den Löchern und Halmen und Pilzen und so :)
    LG Emma

    AntwortenLöschen
  38. oh, das kenne ich, dass man einfach mal Dinge tun muss, die nicht wirklich nützlich sind, aber die Seele erfreuen.
    Dafür sieht das Plätzchen auf dem Glas sehr originell aus :-)

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  39. Das kommt mir gerade Recht!!! Ich habe eigentlich ueberhaupt keine Zeit fuer sowas - aber ich gehe jetzt in die Kuehe und backe diese Kekse - jetzt sofort!!! Und Tschuess!
    LG Nessie

    AntwortenLöschen
  40. Es sind diese netten Kleinigkeiten, die das Leben lebenswert machen. Und etwas Schönes zu tun, wenn man eigentlich keine Zeit dazu hat, das befriedigt am Meisten.

    Sonnige Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen
  41. So, Plaetzchen sind fertig, sehen genauso aus wie Deine auf dem Foto (mit Puderzucker - aber ohne Fliegenpilz) und Kind Nr. 2 hat schon 2 "Probe gegessen" und fuer sehr gut befunden.
    LG von ganz weit weg, Nessie

    AntwortenLöschen
  42. super idee..da fragt man sich warum man nicht schon selbst draufgekommen ist oder noch nicht vermisst hat. ich hab mir fest vorgenommen im naechsten sommer solche meinen gaesten im hotel mit dem kaffe frappe zu servieren. danke..schoenen abend

    AntwortenLöschen
  43. Super Idee, einfach und dabei effektvoll. Das mache ich nach, vielen Dank!

    Genau richtig für die muckelige gemütliche Jahreszeit..

    Gruß aus dem Norden
    Anette

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Andrella,
    die Idee mit deinen leckeren Keksen zum Kaffee sieht traumhaft aus!
    Und ich gebe dir voll Recht ... manchmal muss man einfach unnötige Dinge tun auch wenn es völlig stressig ist!!! Solange wie es glücklich mach ist es doch schön :)

    LG Maunz

    AntwortenLöschen
  45. Wichtig das man sowas tut, so Seeligkeitsdinger *daumenhoch*
    Für manches muss man sich die Zeit eben einfach nehmen

    AntwortenLöschen
  46. was ist das denn überhaupt für eine geile idee! kekse als glasdeckel mit löffelloch.... zauberhaft!

    AntwortenLöschen
  47. Was für eine charmante Idee!
    Stimmungsaufhellung garantiert ;-)
    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Andrella...

    Hab mich heute zum ersten Mal bei dir umgeschaut...und mir gefällt ausserordentlich gut, was ich da auf deinem Blog sehe!...da klicke ich mich jetzt öfters vorbei!

    ...du sprichst mir quasi aus der Seele...von wegen Dinge machen, die im Moment nicht notwendig sind...wie Kekse backen (...das ist wie eine kleine Auszeit), oder Buch lesen mittem im Chaos...(das ist seeeeeehr entspannend)...

    Tolle Idee...diese Loch-Kekse und die Fliegenpilze sind a obergoldig.

    LG
    TANJA

    AntwortenLöschen
  49. Ich hab das Rezept sofort ausprobiert und meinem Mann am Abend seinen Kaffee auf Deine Art und Weise serviert; das Ergebnis war :-)
    Die Plätzchen schmecken nicht nur gut es ist auch eine super Idee.
    Auch ich habe diese Ader bei Stress ganz unwichtige, aber für mich schöne und entspannende Sachen zu tun.Oft war es hinterher dann noch stressiger, aber der Schwenk nach " links oder rechts " musste sein.
    Liebe Grüße
    WaltraudD

    AntwortenLöschen
  50. Ja, manchmal holen uns so ein paar "sinnlose" Tätigkeiten wieder etwas runter. Und wenn die dann auch noch so lecker aussehen ist doch super ;-)
    LG Judith

    AntwortenLöschen
  51. Hallo Andrella,

    ich finde deinen Blog einfach nur klasse! Ein ganz großes WOW für deine Ideen und dein Können diese so gut umzusetzen. Auch die Bilder von deinen kleinen, selber gemachten "Schätzen" sind einfach so harmonisch :) Hab mich mal gleich als Leser bei dir angemeldet. Ich persönlich bin hier erst sein 2 Monaten - somit ein totaler Bloganfänger und freu mich endlich mal ein paar Gleichgesinnte zu treffen, was die Leidenschaft zur Kreativität angeht.
    Viele Grüße, Josi

    AntwortenLöschen