Montag, 26. März 2012

Zeigt her Eure Füsse....




Das Wetter lockt einfach nach draußen, wir haben ein bisschen was im Garten gemacht und dann eine große Schafwollwaschaktion. Ich hatte fleißige Hilfe von L♥tta (so unterschreibt sie immer), und es erinnert mich immer daran wie ich das vor vielen Jahren schon mit unserer Großen gemacht habe, wo ist die Zeit bloß hin.....
Ich benutze die Wolle sehr gern zum stopfen von kleinen Kissen mit Kräutern, Lavendel und jetzt auch mit Zirbenholz.

Kommentare:

  1. Das sieht aus, als hätte das Spaß gemacht. Ist bestimmt auch gesund für Füße und Waden...

    AntwortenLöschen
  2. Ach, das hab ich bestimmt "missgedeutet", dachte, da muss das Mädel durchlaufen, zum Filzen sozusagen...
    Aber wär doch mal ne Idee :-)

    AntwortenLöschen
  3. Wo ist denn das nackige Schäfchen jetzt? Hat es sich versteckt ;o)?

    Ich finde solche natürlichen Arbeiten auch immer so schön. Ich habe gerade den Geruch der Wollhosen in der Nase, als ich meinen Buben damals mit Stoff gewickelt habe ♥

    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  4. Ja wo ist die Zeit nur hin...Bin auch jung Mama geworden und meine Mädels sind schon groß...Denke oft zurück, was wir so alles gemacht haben. War eine schöne Zeit und ich verstehe die jungen Muttis heute manchmal nicht, daß sie so überfordert sind. Ich arbeite in einer Arztpraxis und mir tut das in der Seele weh, wie sie manchmal mit ihren Kindern reden.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag liebe Grüße Micke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrea,
    sehr schön euer Waschtag, toll der Waschzuber!
    Ich wünsch dir einen schönen und ebenso sonnigen Tag wie gestern, bald soll es ja wieder vorbei sein mit dem Frühling, leider :-(.
    Unsere Wetterprognose lautet fürs Wochenende Schnee!!!! dieses weiße Zeugs! kannst du dir so was vorstellen???? Nein, ich will es nimmer das weiße Zeug im Frühling!
    Allerliebste Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Andrella,
    Deine Bilder erinnern mich so ein bisschen an früher. Total drollig mit den nackigen Kinderfüßen.
    Ich frag mich auch oft, wie meine Beiden bloß so schnell groß werden konnten (naja, sie sind 11 und 9) und ich genieße jede Minute mit ihnen. Die Zeit ist so schnell vorbei.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Guten Tag Andrella,
    na, fleißige Helferlein, kann man doch immer gebrauchen, gell.

    LG,
    Pupe

    AntwortenLöschen
  8. Da hätte ich gerne mitgemacht...!!! :o))
    Ganz liebe Grüße von der Karin

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine schöne Frischluftaktion! Ich liebe den Geruch nach Lanolin, nach "SChäfchen" eben und bin immer überrascht gewesen, wieviel Dreck sich da so aus der Wolle spült...Schön, diese Arbeiten so nah an der Natur!
    liebe Grüße, von JULE

    AntwortenLöschen
  10. ...genial..schöne Bilder...und bei Euch im Garten war das Draußen sein bestimmt toll!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. ...süüüß, bei uns ist es zu kalt für barfuß,
    deshalb wenn ich dir meine Füße zeigen soll, ich hab neue Schuhe an, soll ich sie posten, lach ???
    Irre bequem, ich zieh sie gar nicht mehr aus!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  12. Alles Gute zum Geburtstag! Gitta

    AntwortenLöschen
  13. hallo Andrella,
    ach, das kommt mir doch seeehr bekannt vor!!!!
    Ich mache es genau so.
    Und Kinder haben wirklich immer einen Superspass dabei.
    Ich lasse sie auch erst einmal die Wolle sortieren und dann kommt igitt und bäh, und wenn sie erst im Wasser ist beginnt der eigentliche Spass.
    Liebe Grüße vom Gänseblümchen,
    die in diesem Frühling noch auf die neue Wolle wartet.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Andrella,
    verrätst Du mir, wo Du das Zirbenholz her hast? Ich suche und suche und find nix!!!

    Liebste Grüße
    Ursi

    AntwortenLöschen