Freitag, 4. November 2011



Unsere Große hat mich mal wieder überrascht, mit der ersten weißen Amaryllis! Ich hab mich riesig gefreut und sie direkt hin und her gestellt bis ich zufrieden war, damit man nicht soviel von dem Topf sieht habe ich ganz viele Zapfen mit in die Suppenschüssel gegeben.

Kommentare:

  1. ...immer wieder sooooo schööön!
    Bei uns gab´s sie bereits als Schnittblume.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe diese Blume. Echt schön.

    lg Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht einfach wunderschön aus und war wieder ganz lieb von deiner Tochter. Liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht so schön aus!

    Viele liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrella,
    sieht das hübsch aus. Vor allem, die Idee, die Amaryllis in die schöne allte Schüssel zu setzen - mit den vielen Zapfen - ein Traum.
    Ich glaube ich werde auch heute oder morgen losziehen und mir die erste besorgen.
    Ganz liebe Grüße & ein schönes Wochenende von Steffi vom Hohen Haus

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrella,
    ich möchte auch noch eine Amaryllis - in weiß find ich sie soooo schön. Die Idee mit den Zapfen ist riesig und macht richtig was her ;o))) Liebe Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
  7. Amaryllis sind neben Sonnenblumen meine Lieblingsblumen - Mensch da weiss deine Große aber was dir gefällt. Sehr schön dekoriert. Toll. Ganz viele liebe Güße, Elvira

    AntwortenLöschen
  8. wunderschön!!!! Ich mag Amaryllis auch sehr gerne. Hab vorgestern bei unserem Gärtner auch schon eine gesehen, aber die war leider unbezahlbar. Schön hast Du sie arrangiert. Gefällt mir sehr.
    GGGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Ooooohjaaaaa - keine Weihnachtszeit ohne Amaryllis! Ich hab früher Zwiebeln im Abstand von ca. 1 - 2 Wochen eingepflanzt - so hatte ich immer blühende Amaryllis.
    Dein Arrangement ist hinreißend!
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  10. Ja, wie die Zeit vergeht, die erste Amaryllis blüht bald. In diesem Topf bestimmt gleich noch mal so schön.

    Liebe Wochenendgrüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  11. Liebe andrella, in weiß passt sie natürlich sensationell in dein wunderschönes zuhause.. Und in der alten Suppenschüssel kommt sie toll zur Geltung.
    Was für ein Heimvorteil, eine Floristin im Hause zu haben, 'grins ' stimmst?
    Würde mir auch gefallen..... Ein wunderschönes Wochenende für dich, herzlichst Cornelia

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön bei Dir.
    Schick Dir ganz liebe Grüße.
    Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Ja, die gehört auch bei mir zur Adventsdeko! Leider habe ich noch nichts erfunden, wie man meine vor dem Umkippen bewahren kann!
    GLG, Simone

    AntwortenLöschen
  14. ...eine wunderschöne BLume,,,vor allem, wenn sie offen ist...

    LG Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  15. ...die Amaryllis sieht wunderschön aus mit den Zapfen in der Schüssel, einfach toll...
    soooo eine süße Tochter hätte ich auch gerne,
    meine Große zickt nur rum
    und ist richtig ekelig zur Zeit...

    liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  16. So schön, zum geniessen.
    Fein wochenende

    AntwortenLöschen
  17. Oh das sieht toll aus und mit den Zapfen, ein echter Hingucker!!
    Aber die Terrine ist ja schon ein Sahnestückchen, Flohmarkt oder gibt es sie bei Dir käuflich zu erwerben??
    Hab ein wunderschönes Wochenende und sei ganz lieb gegrüßt
    Marlies
    PS: Meine Liebe durch deinen Geburtstagspost für mich sind alleine von deinem Blog an die 500 Klicks gekommen....für mich der Wahnsinn...und Du hast es vielleicht gelesen ich feiere dann im nächsten Jahr nochmal den 50zigsten...weisste Bescheid ;))

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschön, und in dem Topf eine Wucht. Aber warum willst du, dass man von der tollen Suppenschüssel nicht so viel sieht? Schaut doch super aus! Gruß, Nik

    AntwortenLöschen
  19. schöööön! Und danke, dass Du Dich "outest". Jetzt bin ich froh, dass ich nicht die Einzige bin, die schon eine Amaryllis hat. Ich hab sie nämlich auch geschenkt bekommen!

    LG
    Tanni

    AntwortenLöschen
  20. Ich freue mich auch schon auf die erste Amaryllis, wird aber wohl noch etwas dauern. Gefällt mir mit den Zapfen sehr gut.

    Ein super schönes Wochenende,
    GLG Heike

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Andrella,
    toll schaut die Amarylis aus, super dekoriert.
    Alles Liebe von Tatjana und hab ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  22. wunderschön in Szene gesetzt, liebe Andrella und eine herrliche Idee, eine Suppenschüssel als Blumentopf herzunehmen

    liebe Grüße
    Traudi

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Andrella,

    eine schöne Idee mit der Amaryllis, ich muss mich mal auf die Suche machen.
    Und heute ist das Zinkhäuschen angekommen, es ist sooo schön. Die Schoki hat meinen Sohn erfreut.

    Herzliche Grüße

    Kerstin aus D.

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Andrea,
    ich liebe weiße Amaryllis, vor allem wenn sie in einer so wunderschönen Terrine ist!
    Liebe Grüße
    Janet

    AntwortenLöschen
  25. Wunderschön und die Suppenschüssel ist ein Traum!

    AntwortenLöschen
  26. Einfach nur
    WUNDERVOLL!!!

    Liebste Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  27. Tolle Idee und sieht klasse aus...Grüsse aus Baden, Inge

    AntwortenLöschen
  28. Sooo schön!
    Wie schaffst du es, die Lärchenzweige zu so schönen Kränzen zu winden? Bei mir brechen die Zweige ständig...
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  29. Hello
    Nice blog. I have to follow you. and the flower is just nice in the old bowl with pines around.

    Have a nice day
    X Birgitte
    www.Froeken-Anker.dk

    AntwortenLöschen
  30. Ist das schööön!
    Langsam komme ich auch in Stimmung... vorallem wenn ich deine weiße Amaryllis sehe! Lärchenzweige passen ja so wunderbar zur Schale!
    Wie immer ein Augenschmaus!

    Liebste Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  31. Das sieht so schön aus mit der Amaryllis und den Lerchenzweigen! Ich war heute auch extra im Wald und hab welche gesammelt!

    AntwortenLöschen