Mittwoch, 3. November 2010


Am Wochenende gab es mal wieder Quiche, das Rezept von ~HIER~ und  mit gewürfeltem Hokkaido Kürbis und zerbröseltem Schafskäse belegt. Natürlich blieb vom Kürbis viel übrig da gabs dann gestern Suppe draus. Bei uns essen alle gerne Kürbisgerichte, egal ob gekocht gebacken oder eingelegt. Und morgen fange ich mit dem Plätzchenbacken an!

Kommentare:

  1. Mmmh, klingt guuuut!
    Lieber Gruß,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht sehr lecker aus und macht Lust es nachzukochen.
    Schönen Tag noch wünscht
    Lydia

    AntwortenLöschen
  3. Oh das klingt lecker, danke für die Idee!
    GGLG
    Dea

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht aber sehr lecker aus !Bei uns bin ich leider die einzige die Kürbusgerichte gerne mag. GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Andrella,
    das sieht oberlecker aus... und ich gehe jetzt zum frühstücken.
    Viel Spaß beim Plätzchen backen.
    Herzlichst,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht sehr lecker aus und wäre eine Möglichkeit unsere noch übriggebliebenen 3 Riesenkürbisse zz verarbeiten, langsam hab ich keine Lust mehr auf Kürbissuppe ;o)
    Jaa, wir hatten eine reiche Ernte :o)

    LG kristin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrella,
    danke für den Tipp, das sieht super Lecker aus, werd ich am Wochenende gleich mal ausprobieren wenn wir Gäste zu Besuch haben.
    Herzlichst Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Hm, lecker. Ich habe heute grade ein Rezept für ein Kürbis-Tiramisu gepostet. Das wär ja vielleicht auch was für die Reste.

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  9. Sieht toll aus Dein Kürbis - allerdings mag hier keiner Kürbis so - nur als Beilage in der Suppe oder als Brot gebacken...
    Aber Kürbis gehört einfach zum Herbst dazu!
    Liebe Grüße Tinki

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Andrella,
    mir läuft das Wasser im Mund zusammen, das war bestimmt oberlecker!Einen wundervollen Tag und herzliche Grüße, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  11. Die Quiche schaut aber auch lecker aus :) Da bekommt man gleich hunger ;)

    LG

    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Achja, essen kann man die ja auch.
    Liebe Grüße
    Rosine

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Andrea,
    ich hab noch einen Kürbis in unserer Schale liegen und Deine Quiche sieht richtig lecker aus. Käse habe ich im Kühlschrank. Ich glaube ich probier die heute mittag aus.
    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  14. liebe andrella,
    du machst mir hunger!
    du bist aber früh dran mit plätzchen backen!!?? oder bin ich zu langsam? irgendwie seid immer alle so flink! ich bewundere deinen elan.
    vielen dank fürs rezept!
    liebe grüße, elvi

    AntwortenLöschen
  15. Mmmmh sieht sehr lecker aus, werde ich wohl gleich mal nachkochen.
    Liebe Grüsse
    Meret

    AntwortenLöschen
  16. Das sieht richtig lecker aus, liebe Andrella. Ich bekomme direkt Appetit. Kürbis hat einfach eine tolle Herbstfarbe.

    Herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Andrella,
    Mmmhhh das sieht super lecker aus. Wir lieben Kürbisrezepte auch in allen Variationen...so ein tolles Gemüse gell???. Dein Gewinn ist echt oberhammermässig schön...neeeeiiiid ;-)).
    GllG
    Hanni

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Andrella,

    sieht ja lecker aus bei Dir. Bin nur leider kein Kürbisfreund. Aber wie ich bemerke sind schon so einige von uns Bloggermädels im Keksbackfieber.
    Ich fange immer erst zum 1. Advent an. Hab noch Luft.

    Liebe Grüße

    Birgit

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Andrella,
    Deine Bilder sind wieder einmal wunderschön und sehr stimmungsvoll. Das Rezept klingt sehr lecker. Leider essen meine Männer Kürbis nur, wenn er püriert ist. Vielleicht probiere ich das Ganze deshalb mit Kürbispüree. Ist schon toll, was sich aus einem Kürbis so alles zaubern läßt.
    GlG Bernstein

    AntwortenLöschen
  20. Das klingt So lecker. Ich werde es am Sonntag unbedingt nachmachen. Mein Mann liebt Hokkaido Kürbis. liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  21. Hhhmm genau das Richtige für mich lach!! Ich probiere gerne mal etwas Neues aus. Liebe Andrea, auch Dir ganz lieben Dank für deine Geburtstagsgrüße,darüber habe ich mich riesig gefreut, vorallem deshalb weil ich doch weiss, dass deine Zeit immer sehr knapp bemessen ist! Tja wenn Du schon mit den Plätzchen beginnst, werde ich wohl doch nochmal reinschauen müssen was??? :))
    wünsche Dir einen schönen Tag und schicke Dir allerliebste Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  22. Mmh... tönt fein! Hatten am Wochenende auch Kürbissuppe und heute Kürbisrisotto. En Guete Cornelia

    AntwortenLöschen
  23. das ist ja ein geniales rezept! super, ich liebe ja kürbis und das ist mal etwas anderes....vielen dank und liebe grüße, dunja

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Andrella!
    Danke für die wundervollen Bilder und das Rezept! (ist schon abgespeichert:))
    Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen, ruhigen Abend!
    GGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  25. schmadifatz, sieht das lecker aus! grüessli, daniela

    AntwortenLöschen
  26. Super leckeres Rezept. Muss ich direkt mal am Wochenende ausprobieren.
    Ich liebe Kürbis.
    liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  27. Das sieht ja sehr köstlich aus. Ich liebe auch Kürbis. Aber am liebsten als Ofengemüse. Ich hatte auch schon überlegt mit dem Plätzchenbacken anzufangen Aber ich hatte mich noch nicht so wirklich getraut. Aber ich wollte eigentlich zum 1.Advent gebacken haben. hmm das heißt ich müsste auch bald anfangen.
    Ganz liebe Grüße
    Marisa

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Andrella,
    du bist so fleißig...backen, kochen, Plätzchen machen, tolle Bilder zaubern, deinen Blog verschönern, "ausmisten" zum tauschen...hat dein Tag mehr als 24 Stunden? Komme immer gerne bei dir hier vorbei!
    Einen ganz lieben Gruß...Caty

    AntwortenLöschen
  29. oh, wie lecker.
    Ich liebe Kürbissuppe und mach immer gleich einen Riesentopf voll, den ich dann portionsweise einfrier. Dann hab ich auch in der Arbeit was leckeres zu essen.
    Plätzchen wird es bei mir dieses Jahr eher nicht geben, leider.

    lieben Gruß
    Maria

    AntwortenLöschen
  30. hm. bei uns gabs auch grad kürbissuppe. die war aber nicht sooo lecker. lieber hätte ich jetzt diesen auflauf gegessen!

    AntwortenLöschen
  31. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  32. Versuchs nochmal...
    Liebe Andrella!
    Ob Kürbis, Squash oder Pumpkin, wir lieben diese Gerichte sehr.
    Vielen Dank für das Quiche Rezept:)
    Herzlichen Gruss aus Toronto, Canada.
    - Cheers Gisela.

    AntwortenLöschen