Mittwoch, 29. September 2010


Wenn es den ganzen Tag garnicht richtig hell wird und man ein wunderschönes Ausstecherförmchen zum letzten Weihnachtsfest geschenkt bekommen hat dann ist es an der Zeit es auszuprobieren!
Ich habe schon viele Rezepte ausprobiert und das ist meiner Meinung nach das Beste:
100g Margarine
100g Zucker
1P. Vanillinzucker
1 Ei
1 Tl. Backpulver
1 Fläschchen Butter Vanille Aroma
1 Prise Salz
2Eßl. Milch
280g Mehl
alles gut verkneten, eine Kugel formen und sie dann in Klarsichtfolie im Kühlschrank 1 Stunde ruhen lassen.Dann gehts ans ausrollen und ausstechen.
Die fertigen Plätzchen werden dann bei 160 Grad ca. 10 min gebacken.
Leider haben sie nur eine begrenzte Haltbarkeit, so einen oder zwei Tage (oder ist das nur bei uns so?).

Kommentare:

  1. ich bring den kaffee mit -
    um wieviel uhr sagtest du?
    *lach*
    der ausstecher ist so süß. ich habe bei solchen feinen sachen immer das problem, dass z.b. die beinchen im ausstecher klebenbleiben.
    vielen dank für deine inspiration - ich habe ein paar schöne blätterförmchen und ich glaube, zum nächsten wochenende wäre das eine sehr gute idee ... also danke, liebe andrella.
    aber nun geh ich erstmal sticken ;)
    ganz herzliche herbstgrüße
    elvi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrella
    nach deinen Bildern hätte ich jetzt auch Lust aufs backen,jetzt schmecken die Plätzchen ja doch am besten und die kleine Plätzchenform ist richtig schön;;))
    herzlichste Grüße...Petra

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das Förmchen ist echt ♥allerliebst! *auch.haben.will* :)

    Hm, das kenne ich auch, ... bei uns ist das aber speziell bei den Vanill`kipferln so!

    LG,
    Pupe

    AntwortenLöschen
  4. Na super... herzlichen Dank liebe Andrella... Jetzt darf ich also doch noch Einkaufen fahren, weil ich keine Backzutaten mehr habe!
    Aber ich MUß jetzt heute auch noch backen:)
    Nach diesen Fotos von Dir... MUß ich einfach:))
    GGGGLG, Melissa

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,liebe Andrella,

    nein , bei uns ist alles frisch gebackene auch ratz fatz weg...

    Und vor allem , wenn es sooo süß ist...Rehe hab ich noch nie als Ausstecher gesehen....habe Elche aus Schweden...

    Hab einen schönen Tag ( bist Du schon in der Vorbereitungsendphase ? )
    liebe Grüße,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Andrella,
    mein Tom backt für sein Leben gerne. Aber zum Essen sind dann plötzlich alle vor Ort ;o)
    Die Haltbarkeitsdauer würde sich bei uns auf Stunden beschränken :o)
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag.
    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Andrella,

    wenn die Rehe so vanillig daherkommen, ist es kein Wunder, dass sie auch schnell wieder weg sind. Die würden sich bei uns auch nicht lange (auf)halten. Oh, jetzt zum Frühstück zur Tasse Tee hätte gern eins...

    Viele Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  8. guten morgen, liebe Andrella,
    ach wie süß sind die, im Aussehen und im Geschmack, denk ich... ja, sowas hält bei uns auch nicht lange... kein Wunder, oder???
    werde leider am 3. nicht kommen können, aber wir sehen uns bestimmt andermal!!♥
    Ganz besonders liebe Grüße, cornelia

    AntwortenLöschen
  9. Was für süße Förmchen! Sieht super lecker aus

    GGLG,
    FrauSchmitt

    AntwortenLöschen
  10. Ha, super! Diese wunderschönen Exemplare hätten bei uns leider auch keine allzu lange Haltbarkeitsdauer.
    Eine geniale Idee und wunderschöne Bilder, vor allem das letzte.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  11. die förmchen sind so zuckersüß!! ich hatte sie mir letztes jahr auch gekauft, aber noch nie im gebrauch....das wird sich diese saison ändern! danke fürs inspirieren, liebe grüße dunja

    AntwortenLöschen
  12. Och, sind die süß,liebe Andrella!Ich weiß bloß nicht ob ich mich trauen würde da hinein zu beissen, wahrscheinlich nur mit Augen zu ;o)!Einen wundervollen Tag und viele, liebe Grüße, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  13. Das macht Appetit auf mehr. Meine Güte, sehen die süß aus!
    Ich durchforste mal meine Förmchen,obwohl so etwas nicht dabei ist. Dann back ich halt Hexen!
    Das Rezept liest sich gut, werd ich am WE mal ausprobieren. Danke und liebe Grüße
    Alva

    AntwortenLöschen
  14. Mhhh...Plätzchen, ich liebe Plätzchen...
    Deine scheuen Waldbewohner sehen aber auch lecker aus *jummy*... schade, dass ihre "Lebensdauer" nur so kurz ist ;)

    Hab einen schönen Tag.

    ♥-ige Grüße
    Eileen

    AntwortenLöschen
  15. Nein, wie süüüüss!!! Die Bambis sehen ja wirklich allerliebst aus!
    Tja, die Lebensdauer bei Keksen ist im Hause WortSchmid auch sehr beschränkt, was aber nicht am Gebäck sondern eher an den "Mitessern" liegt...
    Viel Spass beim Aufessen!
    Alles Liebe,

    WortSchmid

    AntwortenLöschen
  16. ;O) sind das jetzt offizielle herbstplätzchen????? hmm. vieleicht sollte ich das auch machen. dann duftet die ganze wohnung so schön. hier scheint allerdings die sonne. liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Andrella,
    bei mir liegt irgendwo die Gleiche, aber ich wollte sie noch nicht hervorholen.
    Aber, zu verführerisch sehen sie bei dir aus !!!
    GGLG Gabi

    AntwortenLöschen
  18. Bei so lecker aussehenden Plätzchen kann ich verstehen dass sie nur so eine kurze Haltbarkeit haben.
    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  19. Was für Zuckersüsse Bambikekse!
    Na, dann guten Appetit.
    Lg Regina

    AntwortenLöschen
  20. Ach sind die schön... Der Ausstecher ist ja wirklich toll. Da kann man es sich wirklich schön gemütlich machen! Freue mich schon auf diese Jahreszeit! Ab der nächsten Woche kann ich sie genießen!
    Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  21. soo ein niedliches Backförmchen, da bekommt man wirklich Lust zum Backen
    und sie sehen sooooo lecker aus

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  22. wow, soooo lange halten die bei euch?? bei uns ist schon nach kürzester zeit der halbe rohteig vernascht *michschuldigbekenn*
    das ausstecherle is ja wirklich zuckersüss, schade eigentlich, dass sowas nur einmal im jahr zum einsatz kommt...ich wünsche geniesserische stunden!
    liebe grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  23. :-) bei uns sogar nur einen halben Tag hm es duftet soooo lecker
    lg Elster

    AntwortenLöschen
  24. echt supersüss !! das rezept möchte ich auch testen, mal sehen, wie lange die bei uns halten, hihi !
    viele liebe grüße
    barbora

    AntwortenLöschen
  25. Nö,bei uns ist das auch so:-)
    Ich habe hier noch Meerjungfrauen-Ausstechförmchen...die wollen auch noch zum Einsatz kommen:-)
    Mal schauen wann ich dazu komme.

    Liebe Grüße,
    Line

    AntwortenLöschen
  26. Wie süüüüß!-Bambikekse...
    Na das ihr es über´s Herz gebracht habt die niedlichen Bambis auf zu essen.... ;o)
    Liebe grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  27. ohhh! Wie lecker!
    Wieder so ein tolles Rezept!

    Dankeeeee!

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  28. Du bist aber früh dran ..... :o)
    Aber bei der süßen Form kein Wunder.
    Da bekomm ich doch glatt Hunger.

    Liebe Grüße und lasst es Euch schmecken
    Ursel

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Andrella,

    ich muss grad so schmunzeln ich hab die Woche auch schon Kekse gebacken wollt mich aber nicht outen aber meine Kinder und ich hatten darauf lust :-)
    Der Reh Austecher ist ja herzallerliebst .


    Herzliche Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  30. Was für ein zauberhaftes Förmchen! Da bekomme ich BACKLUST :-))) Und was die "Haltbarkeit" angeht, ist bei uns nicht anders ;-))) Viele liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  31. Och meine Liebe....danke für dein *Bambi* Rezept!!!!
    Mir unbedingt speichern muss!!!!Lg GabiB.

    AntwortenLöschen
  32. ooohhh sind die niedlich...lecker Plätzchen...
    Da kriege ich direkt Hunger...

    Herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen
  33. Dachte doch gerade, Du hättest schon Weihnachtsplätzchen gebacken!! Die sehen sooo lecker aus! Ich koche zwar ganz gerne, aber die tolle Bäckerin bin ich nicht! Trotzdem, ich glaub, ich werd's mal ausprobieren!

    Nochmal lieben Dank für die Sache mit der Wolle für die Decke meiner Freundin (was'n das für'n Satz??hihihi)
    Schöne Restwoche, Andrella
    *mind's eye*

    AntwortenLöschen
  34. Oh, das sind ja zuckersüße Kerle!
    Ein toller Keksausstecher ist das und das Ergebnis schaut sehr lecker aus!
    LG Nina

    AntwortenLöschen
  35. Zu süß die Rehlein, aber ob die Beinchen halten ;o))...

    LG, Andrea

    AntwortenLöschen
  36. ist es eigentlich gesetzlich geregelt, dass man plätzchen nur im dezember backen darf?
    nein, garantiert nein!
    also ran an den teig, ab in den ofen und dann geniessen...mit einem tässchen tee mit rum oder so...dumdidum!
    dank´ dir für das rezept, es wird am wochenende ausprobiert!
    liebe grüsse lioba

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Andrella,

    sie sehen lecker aus, Deine kleinen Bambis. Ich bin immer viel zu spät mit Plätzchen backen dran. Eigentlich könnte man doch schon mal loslegen. Danke für die Idee und das Rezept.

    Liebe Grüße

    lady-lila

    AntwortenLöschen
  38. ohhhh, ein bambi!!!! das sieht ja wirklich so herzig aus - und sehr sehr lecker :-))))

    ganz es liebs grüessli
    katja

    AntwortenLöschen
  39. Ach, liebe Andrella, die Rehlein sind ja sooo allerliebst und sehen ganz besonders lecker aus! Und wegen der Haltbarkeit: nach spätestens zwei Tagen sind bei uns alle weg - vielleicht hätten sie sonst ja noch lange gehalten...
    Ich wünsche dir und Anja ein wundervolles Wochenende und ganz viel Erfolg!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Andrella,super süß deine Reh Kekse!Das glaube ich das sie nicht lange halten,und du schnell wieder Nachschub brauchst.Andrella warum verwendest du Backaroma?nimm doch eine reine Butter,ist doch natürlicher als das aromatisierte künstliche Backaroma.Ich backe alles mit reiner Butter,schon alleine wegen den guten Geschmack.
    Liebe Grüße Edith.

    AntwortenLöschen
  41. Moin Andrella,
    schau mal:
    http://froschprinzessin-froschprinzessin.blogspot.com/2007/12/bambi-nicht-allein-daheim.html
    LG von Annette

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Andrella,
    das sind aber süße Kekse. Die Rehform ist echt nett.
    Bei uns wird auch immer alles sofort aufgegessen, wenn ich Cookies in Gläser dekoriere,sind schneller verputzt als ich schauen kann. Ich hab mir schon überlegt, für Dekorationszwecke Kekse aus Salzteig zu backen :)
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  43. Ist ja cool, Du backst schon Kekse.
    Das Reh ist aber auch süß.

    LG Gela

    AntwortenLöschen
  44. Wiiiiiie süüüüüß :-)!!!! DIIIIE will ich auch habäääään!!! Wo gibt es denn solch süße Ausstecher???

    Genau, Elche o.ä. habe ich auch schon gesehen, aber Rehausstecher ....

    Backst Du für morgen welche? Vielleicht erst heute Abend, damit noch genügend da sind!? Nein? ,dann werde ich mich ganz schnell auf die Suche nach den Ausstechern machen und selbst loslegen!

    Danke für das Rezept - stimmt, dieses klappt noch am Besten (ich mach es auch so).

    Gaaaanz liebe Grüße, Kerstin ... die sich ganz doll auf morgen freut!

    AntwortenLöschen
  45. oh wie lecker habt ihr noch welche?

    die sehen aber lecker aus

    noch viel Spaß beim backen L.G charly

    AntwortenLöschen