Mittwoch, 25. August 2010







Zimtschnecken mache ich im Schlaf....es gibt ja eindeutiges Lieblingsgebäck und bei uns sind es immer Schnecken, manchmal herzhaft gefüllt für unterwegs und eben auch Zimtschnecken.
Ich mach dann meist mehrere Portion und backe sie nicht ganz fertig (ca.8min.) und friere sie ein, dann kann man sie herrlich aufbacken und sie schmecken wie frisch gemacht!
500g Mehl
50g Margarine
1/4L Milch
1 Würfel Hefe
1 Prise Salz
1 Eßl. Zucker
alles zu einem glatten Teig verkneten (Die Hefe vorher in der warmen Milch und dem Zucker auflösen), eine halbe Stunde zugedeckt gehen lassen.
Den Teig teilen und aus je einem Stück ein längliches Rechteck ausrollen mit etwas Butter beschmieren und Zimt und Zucker daraufstreuen, von der langen Seite her aufrollen und in Scheiben schneiden. Bei 180 Grad Umluft ca. 15- 20 min backen, dann kann man die Schnecken noch mit Zuckerguss und Zuckerstreuseln verfeinern.

Kommentare:

  1. OBERLECKER!! Das werd ich auf alle Fälle mal nachmachen... hmm, stell ich mir köstlich zu Cappuccino vor *yummi* Oh je, ich werde NIE abnehmen, wenn ich hier immer so leckere Sachen sehe ;o))

    Viele liebe Grüße an Dich,
    Angelina

    AntwortenLöschen
  2. Oh liebe Andrella.. ich danke dir für dieses tolle Rezept. Ich werde es ganz schnell ausprobieren und dann meiner Milli-Maus servieren, wenn sie denn eeeendlich heim kommt.
    Was kann man sonst noch statt Zimt und Zucker nehmen? Bin ja nicht so der Backprofi..
    Liebe Grüße, Emma

    AntwortenLöschen
  3. ohhhh Zimtschnecken!!!Der Kleinste im "Hause Paulina" liebst sie seeehr, also müssen die unbedingt mal nachgebacken werden ;o).Herzlichen Dank, für das Rezept, liebe Andrella!GLG,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich lecker an. Ich liebe Zimt. Werde ich bestimmt mal ausprobieren.

    Vielen Dank für das Rezept.

    LG Moni

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Andrella!
    Toll, DANKE für dieses Rezept.
    Ich liebe diese Zimtschnecken und suche schon die ganze Zeit so ein Rezept, wie ich es schon bei Bekannten einmal gegessen hab.
    Und diese hier schauen genau so aus... *freu*
    Das werde ich doch demnächst mal versuchen...


    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. ...oh ich kann sie riechen...das sieht ja sowas von lecker aus.

    Danke für das Rezept, das wird bei Gelegenheit ausprobiert!

    Liebe Grüße,
    Marion

    AntwortenLöschen
  7. Ellerinize sağlık. Çok güzel ve leziz görünüyor.

    Saygılar.

    AntwortenLöschen
  8. Boah.... mir läuft das Wasser im Mund zusammen.
    Oberlecker sehen die aus!
    Danke für's Rezept.

    AntwortenLöschen
  9. hmmm, das sieht ja oberlecker aus
    werde ich bestimmt nachbacken,das Wochenende naht ja ;-)
    Danke für das Rezept

    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Oh was sehen die lecker aus :o)

    AntwortenLöschen
  11. Hm, jetzt habe ich gelüste!
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  12. Sehen total lecker aus!
    Ich bin ja eine bequeme Köchin und nehme immer gekauften Plunderteig. Marmelade drauf streichen oder eben Butter und Zimt, einrollen und Scheiben abschneiden. Aufs Blech legen, Hagelzucker drauf. Backen! Ratz Fatz fertig!
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  13. Bei den Bildern läuft einem das Wasser im Mund zusammen.
    Vielen Dank für das Rezept.
    Wird schnellstens ausprobiert.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Andrella!
    Deine Schnecke sehen soooooooooooooooooooo lecker aus - hmm ich kann förmlich riechen wie sie duften!!!
    VIELEN DANK FÜR DEINE LIEBE WERBUNG FÜR DIE VERSTEIGERUNG!!
    LG Lisa

    AntwortenLöschen
  15. Da bekomm' ich aber richtig Appetit...

    AntwortenLöschen
  16. hmmmm- lecker- werde morgen wohl frische Hefe besorgen....lach
    Danke für das Rezept.
    LG Bianka

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Andrella
    dein Rezept kommt gerade recht,morgen bekomme ich Besuch und dann gibt es deine Zimtschnecken;;))
    herzlichste grüße..Petra

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Andrella,
    ich kenne ein ähnliches Rezept, nur heißt es da Franzbrötchen, ist im Norden - Hamburg und Bremen -sehr verbreitet. Da hat mich mein Schwager drauf gebracht, der Bremer ist und dessen Eltern mal eine Bäckerei hatten.
    Es sieht auch bei Dir sehr lecker aus, und ich glaub, ich weiß, was es am WE geben könnte...
    LG Karoline

    AntwortenLöschen
  19. Danke für das tolle Rezept, die werde ich auf jeden Fall nachbacken :) Ich mag so einfache Rezepte die schnell gehen und dann auch noch lecker sind.

    Liebe Grüsse Bea

    AntwortenLöschen
  20. Die sehen super aus. Ich hatte vorige Woche noch Blätterteig über. Da habe ich Zimtschnecken mit Blätterteil gemacht, war auch sehr gut.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  21. Die sehen ja lecker aus, da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Ich werde das Rezept mal meinen Lieblingsmann oder unserem Sohn geben, dennn schließlich sind die beiden die Köche. Mal schaun ob sie das hinkriegen *lach*
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  22. Danke für dein Rezept.
    Ich werde es im Wochenende ausprobieren.
    habe dann 3 junges zum schlafen, die sind bestimmt freue wach wenn sie dass riechen

    AntwortenLöschen
  23. Your baking looks so nice at the photos. I am sure it tasted good too! I have used your key-ring at work to day. It is so cute. :)

    AntwortenLöschen
  24. Oh wie lecker. Und so unkompliziert zu machen. Die backe ich nach und friere sie auch ein. sonst kann man uns bald kugeln.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Andrella! Oh, sooo lecker, die muß ich unbedingt bald probieren! Danke für das Rezept! Herzlichst Anja

    AntwortenLöschen
  26. Danke für´s Rezept, ich hab´s gerade eben nachgebacken. Super lecker!!!! Ich hab zusätzlich noch Marzipan mit aufgerollt - nur etwas zu wenig Butter hab ich wohl verwendet...
    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  27. Das ist was für uns. Wir lieben Zimt,und wenn die so einfach zu machen sind, wie du das beschreibst, dann müsste ich die auch hinkriegen. Danke für das Rezept.
    Claudia

    AntwortenLöschen
  28. jajajaja kanelbullar soooo lecker... ich würd am liebsten welche schnappen.. vieleicht komm ich ja am wochenende dazu mal wieder welche zu backen...

    AntwortenLöschen
  29. mmmh, lecker!!!
    Zimtschnecken liebe ich, die kann ich immer essen.

    schleckerleckergrüße von andi

    AntwortenLöschen
  30. Leeeeeecker! Oh...ich kann den Zimt regelrecht riechen...ich muss die unbedingt mal nachbacken. Leider mag mein Mann keinen Zimt:( Aber dann muss ich mir eben andere einladen, die mit mir zusammen diese leckeren Schnecken genießen!

    Danke fürs Rezept:)

    Liebste Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  31. Andrella, die sehen sehr lecker aus. Ich habe auch schon eine Weile ein ähnliches Rezept hier liegen und es noch nie probiert....jetzt wird es aber Zeit ;-).
    Liebe Grüsse Tina

    AntwortenLöschen
  32. Hmmm, sehen die lecker aus.
    Liebe Andrella, vielen Dank für das tolle Rezept. Na wie gut, dass ich noch ein Stück Hefe im Haus hab :).

    Die nettesten Grüße
    Eileen

    AntwortenLöschen
  33. So für mich sind nun wahrscheinlich keine mehr da... menno!! Ich werde dein Rezept ausprobieren und wenn ich das nächste Mal zu Dir komme ;-)) machst Du welche, damit ich vergleichen kann jaaaaa?? Ähm aber ich weiss schon wie das ausgeht lach!!
    ganz liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  34. Oh sieht das lecker aus. Deine Zimtschnecken werde ich sicher ausprobieren. Bei mir müssen aber unbedingt noch Rumrosinen in den Teig ;o ))) .
    GlG Bernstein

    AntwortenLöschen
  35. Liebes,
    ich sabba gerade wie sau meine Tastatur voll. das ist jetzt nicht lieb. Kannst du mal ein Schneckchen rüberreichen? BÜÜÜÜÜDDE
    Rezept ist notiert und wird auf jeden Fall nachgebacken.
    Ob ich die auch mit Pudding oder so füllen könnt? Der Herr Schnulli mag nämlich kein Zimt *grummel
    UND die Idee mit "Menge backen und frosten" ist genial

    Hab 1.000 Dank

    Leeve Jrööß
    Schnulli

    AntwortenLöschen
  36. Mmmmhhh sieht das lecker aus! Die Bilder verleiten echt zum nachbacken...DANKE für das Rezept.
    Liebe Grüße und lass Dir die Zimtschnecken schmecken, Silke

    AntwortenLöschen
  37. Oh - da muss ich mal eben meinen Senf dazugeben - eben genau diese wunderbaren Schnecken von Andrella durften wir letztes Wochenende live und in Farbe probieren - sie haben den Geschmackstest mit 10 von 10 Punkten bestanden und sahen so wunderbar aus, wie auf dem Photo!

    Super, dass Du das Rezept gepostet hast, Andrella, ich wollte Dich noch danach gefragt haben, aber da mein Kopf zur Zeit mit 1000 Dingen voll ist, hab ich's total vergessen, werde die Schneckchen ganz bald einmal nachbacken!

    Viele liebe Grüüüüüße,
    Lony x

    AntwortenLöschen
  38. Die sehen aber lecker aus, ich mag Hefeschnecken sooo gerne. Und deine sehen total appetitlich aus.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  39. Hätt ich das gewusst!
    Du glaubst mir eh nicht, aber heute Mittag hatte ich so ein Verlangen nach Zimtschnecken - Mmmhhhh, der Duft muss wohl bis hierher gekommen sein ;o)
    Gute Idee für die nächsten Tage.

    Allerliebste fraeuleins-Grüße
    Yvonne ♥

    AntwortenLöschen
  40. Andrella, ich genieße gerade einen Ingwertee. Bei all dem vielen Regen seit heute Nacht und der Dunkelheit, dachte ich, würden doch deine Zimtschnecken wunderbar zu meinem Tee passen. Bitte sei so lieb und schieb mal ein Paar herüber. Vielen Dank du Liebe. Heike

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Andrella!

    Ich backe gerade Deine Zimtschnecken. Da ich Besuch bekomme, passt das gerade gut!! Bin schon gespannt!

    LG! Gabi

    AntwortenLöschen
  42. Hm, das hört sich total lecker an, ich hab sie gleich nachgemacht, mal gucken, ob sie auch so gut schmecken wie sie riechen und aussehen. Danke für das Rezept!

    AntwortenLöschen
  43. Hmmmm...ich habe das Gefühl, ich kann die Zimtschnecken riechen.
    Nun habe ich richtigen Kaffeehunger bekommen.
    Danke für die leckeren Bilder und das Rezept.

    Viele Grüße von 2 B's World...

    AntwortenLöschen
  44. hmmm, lecker! Die muss ich auch wieder mal machen. :-)
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  45. Hmmm Zimtschnecken liebe ich auch!!
    Und die tolle Tasche von gestern kam mir so bekannt vor;-)) Hihi ist ja nach meinem ebook gemacht-freu!

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  46. zimtschnecken hab ich noch nie gebacken.
    aber jetzt............

    und der tipp mit dem nicht fertig backen, einfrieren und aufbacken....supi

    am wochenende gibt es eine schokoladencremetorte bei uns. eigentlich mache ich die immer nur in den kalten monaten, aber bei
    D E M wetter was wir haben......

    liebe grüße
    gaby

    AntwortenLöschen
  47. Hmmmm, wie lecker.
    Das Rezept habe ich mir sofort ausgedruckt...lach...
    jetzt weiss ich was am Wochenende
    gebacken wird.

    Vielen Dank dafür und ein schönes
    Wochenende

    Britta

    AntwortenLöschen
  48. Schon wieder so ein leckeres Rezept. Ich komm ja gar nicht hinterher mit dem Backen.

    Liebe Grüße
    BT

    AntwortenLöschen
  49. Danke für das Rezept. Die Zimtschnecken waren soooo lecker, die gibt's von nun an öfters bei uns.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  50. Liebe Andrella,

    vielen, vielen Dank für das tolle Rezept! Ich habe die Zimtschnecken gerade eben aus dem Ofen geholt und musste unbedingt schon eine probieren. Sie waren im Handumdrehen fertig und duften und schmecken einfach nur lecker! Genau richtig für so einen ungemütlichen, stürmischen Tag wie heute :-)

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  51. Huhu Andra,

    wir haben es am Samstag sofort ausprobiert...was soll ich sagen...
    oberlecker....die mesiten Schneckchen haben die Kinder verputzt.

    Das war nicht das letzte Mal, dass wir die Zimtschnecken gebacken haben.

    Herzlichen Dnak für das JamaJam-Rezept und ganz liebe Grüsslis

    Britta

    AntwortenLöschen
  52. Liebe Andrella!

    Habe so eben dein Rezept entdeckt und werde es bald ausprobieren. Du schreibst, dass du immer eine größere Portion vorbereitest und diese dann nicht fertigbäckst,damit sie eingefroren werden können. Nach welcher Backzeit nimmst du sie aus dem Ofen, wenn du die Zimtschnecken einfrieren möchtest?

    Danke für die Info.
    glg, barbara

    AntwortenLöschen
  53. Aber Hallo, die sind ober super. Hab die zufällig gestern auch mal "schnell" gebacken. Fein.
    Danke für Deine lieben Infos, Gruss aus Bayern. - Renate

    AntwortenLöschen