Samstag, 26. Juni 2010

In dringenden Notfällen...




...lasse ich auch schon mal alles stehen und liegen und verarzte wichtige Schlaf - und Kuschelgefährten , dieser Hasi wurde früh morgens von dem Besitzer persönlich gebracht und abends vorm zu Bett gehen wieder vom Papa abgeholt. Ich bemühe mich so viel wie möglich zu erhalten weil es ja grade um dieses geliebte Tier geht und nicht um ein Neues.
Heute gehts in den Garten. Ich wünsch euch auch allen ein Supersonnenwochenende!

Kommentare:

  1. Ich habe auch noch so einen alten Kuschel-Bett-Gefährten (einen Waschbären von Steiff) sein Name ist Molly...
    Der aber z.Zt. nur als Deko im Bett liegt, denn sein Kopf wackelt schon gewaltig und wird mittlerweile schon mit einem Nickituch gestützt...
    Aber nie würde ich ihn gegen einen Neuen eintauschen...da es diesen auch schon lange nicht mehr im Steiff-Sortiment gibt.
    Meine Cousine hat den gleichen...sie war vor einige Zeit mal auf dem Trödel und hat diesen besagten Bären dort für einen Spottpreis gesehen...noch ganz neu!!!
    Sie hat erst überlegt, ihn dann aber doch nicht mitgenommen...denn das wäre nicht das Selbe!!

    Herzlichst
    Tanja, die auch gleich in den Garten geht...

    AntwortenLöschen
  2. Eijeijei, oje, das kenne ich. Bei uns ist es "Mausi"... Allerdings ist sie noch relativ heile, nur dass sie manchmal Karusell in der Waschmaschine fahren muss, passt der Puppenmama nicht ganz so gut. Aber hauptsache, sie ist abends wieder trocken. :)
    Schön, dass du ein sooo lieber "Teddydoktor" bist! :)
    Viel Spaß im Garten und ein schönes WE!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrella,so ein Auftrag ist doch was ganz besonderes ,oder???
    Ein heißgeliebtes Kuscheltier anvertraut zu bekommen und ein Kind wieder glücklich zu sehen...welch schöne Aufgabe.
    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. ach wie gut, das hasi bei dir gelandet ist...
    wünsch dir eine schöne zeit im garten!
    liebe grüße von andi

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das kenne ich auch nur zu gut. Im Anfang wurde Linas Hase über Nacht geheilt :-), und mittlerweile gibt sie ihn auch bei mir zum Reparieren ab. Nach guten 5 Jahren hat der Hase schon etwa 15 neue Overalls bekommen oder mehr-irgendwann habe ich aufgehört zu zählen..:-)
    Herzliche Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  6. ich muss astrid zustimmen. das geht richtig ans herz, wenn der kleine mann mit seinem patienten vor der tür steht, oder? wie sehr sie doch an "gewohntes" hängen. bei uns ist der mond. haben nun 4stück davon... es geht nicht anders ... ;)
    lg steffi

    AntwortenLöschen
  7. Oh Gott, wie süß - das ist wirklich ein Notfall ;)) - wie gut, dass du so ein großes Herz hast, gepaart mit größtem Geschick......sonst hätte es wahrscheinlich bittere Tränen gegeben!!!! Ein himmlisches Wochenende und

    allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, solche Notfall-OP`s kenne ich auch zu gut !
    Wir mußten "Knuffel" schon mehreren Total-OP`s unterziehen, aber der kleine hat`s tapfer ertragen !

    TOLL, wenn Mami`s sowas können !!!

    herzliche Grüße & ein wunderbares sonniges Wochenende
    Nina

    AntwortenLöschen
  9. Ein Trost für alle Kinder, das es Frau Hasendoktor gibt!

    Liebe Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen
  10. Dr. Andrella hat erfolgreich operiert! ;-))

    Viele Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Och wie süß. Der arme Hasi war in der Notfallaufnahme und wurde erfolgreich geheilt. Da war der Besitzer bestimmt super glücklich. Frau Dr. Wolkenfee darf immer Hundeteddy reparieren, auch nett.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  12. moi, du bist sooo eine liebe !!!!!
    hihi, frau doktor andrella
    hugs mina ;-.)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Andrella,

    da hast du bestimmt ein kleines Herz ganz dolle glücklich gemacht....! Wie lieb von Dir!

    Wünsch Dir ein wundervolles Wochenende!
    Liebe Grüße

    Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Wie lieb von dir die Not-Operation direkt zu machen. Sowas sind ja immer NOTFÄLLE...

    Ich sitze auch im Garten und werde gleich mal ein wenig ungeliebtes Unkraut entfernen :-(
    Danach werde ich den Garten aber nur noch geniessen... und den Grill wollen wir heute Abend auch anwerfen.

    In Vorfreude auf Dienstag :-)))

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Andrea,
    da hast Du echt ein seeeehr gutes Werk getan...meine Kinder lieben ihre besten Begleiter bis heute und die sind schon soooo oft geflickt...
    Dir auch ein tolles Wochenende, mit viel Zeit draußen...
    Sanne

    AntwortenLöschen
  16. Das hast du ganz klasse gemacht und ich kann mir gut vorstellen, wie froh der Besitzer ist, dass sein Hase nun neueingekleidet ist.

    Viel Spaß im Garten!
    Annette

    AntwortenLöschen
  17. Wie süß...ich sage es ja immer wieder: du hast die Zauberhände! Die verarzten auch die schwer verletzten Kuschelgefährten ;o)
    Morgen ist ja Siebenschläfer... und das Wetter soll wieder so toll sein!*freu*hoffen wir mal die Bauernregel behält recht! ;o)
    Einen lieben Gruß
    Esther

    AntwortenLöschen
  18. Du bist wirlich unglaublich. Es muss toll sein wenn man eine kleines Mesnchenkind wieder so glücklich gemacht hat. Der neue Anzug vom Hasi sieht wirklich toll aus.

    LG Manja

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Andrea, halli hallo....
    gelegentlich habe ich auch solche Patienten bei mir, und die Kunst ist, das Neue am Tier so unauffällig wie möglich zu machen, damit der "alte " Charakter nicht verloren geht.
    Mein Dauerpatient heißt Patrizia, ist auch so ein abgeliebtes Hundchen und hat schon sehr viele Transplantationen erleben müssen!
    Aber das Kind dazu ist eine geduldige Gundemama, und dann klappt es auch!!
    ganz liebe Grüße!!!!♥ cornelia

    AntwortenLöschen
  20. Ähm, ich meinte natürlich "Hundemama"

    AntwortenLöschen
  21. Werte Frau Hasendoktorin und Nagetierretterin,

    ich finde Ihren Einsatz zur Rettung bedrohter Nagetierarten geradezu vorbildhaft und ehrenswert ! Sicher haben Sie durch ihren beispiellosen Reanimationseinsatz nicht nur die Langohrspezies vor der Ausrottung bewahrt, sondern auch ein Kinderherz vor einsamen Nächten. Ihnen gebührt mein größter Respekt !

    Ihre Unikumosa

    AntwortenLöschen
  22. Liebste Andrella. Du wohnst einfach zu weit weg... auf Deiner Kaffebank würde ich zu gerne öfters sitzen...einen lieben Gruß an einen besonderen menschen.
    Wir haben den Sommer über ständig Gäste... ich komme nur zum Lesen, ein wenig Posten, aber selten zum Kommentieren. Sorry dafür... ...
    lieben Gruß und einen wunderschönen Sonntag
    Karin

    AntwortenLöschen
  23. Guten Morgen liebe Andrella,
    So lieb von Dir dass Du dieses Kinderherz glücklich gemacht hast. Ich habe den Teddy von meiner Tochter inzwischen schon zum dritten oder vierten Mal *geliftet*. Er ist genau so alt wie meine Grosse und sie schleppt ihn überall hin....und das seit 10 Jahren.
    GllG
    Hanni

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Andrea!
    Das ist ja lieb von dir ;-) So ein tierchen hatte ich früher auch! Mama hat es manchmal gewaschen und dann tagsüber zwischen unsere Heizung gesteckt, damit es abends wieder benutzbar war ;-)
    Liebe Sonnen-Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  25. Das ist ja eine liebe Idee von dir. Solche Kuscheltiere sind wirklich immer super wichtig für Kinder. Ich hatte auch einen Harlekin, den ich ganz lang mit mir rumgeschleppt habe.

    Liebe Grüße
    BT

    AntwortenLöschen
  26. Hallo.
    Ich mochte mit Ihrer Website andrellaliebtherzen.blogspot.com Links tauschen

    AntwortenLöschen