Montag, 8. März 2010




Ein Ruf nach unseren Hunden wurde laut! Euer Wunsch ist mir Befehl und hier sind sie nun die Mischlingsdamen Maja und Polly. Und weil ich mich natürlich nicht mit fremden Federn schmücken möchte gebe ich es lieber direkt zu: Das sind die Hunde unserer Ältesten, Kyra ist 19 und ihr alleraller größter Wunsch war schon immer einen eigenen Hund zu besitzen und so haben wir ihr trotz aller Unkenrufe mit 15 diesen Wunsch erfüllt. Sie sagt heute noch von diesem Tag es sei ihr glücklichster gewesen! Vor 2 Jahren kam dann Polly (rechts) noch dazu , sie ist ein sehr ängstlicher Hund aus Spanien aber mit viel Liebe und Geduld hat Kyra es geschafft ihr Vertrauen zu gewinnen, wir anderen natürlich auch! Nie hat sich ihr Eifer die Hunde jeden Tag aufs beste zu versorgen verflüchtigt und so hat sie bewiesen :doch, auch Kinder können Verantwortung übernehmen!

Kommentare:

  1. Wie goldig! Einfach Zucker die beiden!
    Gern hätte ich auch wieder einen Hund. Leider bin ich den ganzen Tag auf Arbeit - das will ich keinem Hund zumuten, so lange allein zu bleiben.
    So gehe ich jedes Wochenende ins Tierheim und führe dort Hunde aus. Auch eine gute Sache!
    Liebe Grüße sendet Frau Hummel!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe ANdrella,
    ui wie toll ! Danke für die Fotos ! Euere zwei Beiden sehen lieb und vorwitzig aus. Ich denke, ab 15 hat man schon so viel Verantwortungsbewusstsein, dass man sich um ein haustier kümmern kann und nicht alles an Mama hängen bleibt. Obwohl ich mir schon vorstellen kann, dass Euere beiden Euch alle auf Trab halten. Aber trotzdem ist es mit Hund lustiger, nech ?
    Hab Deinen Umschlag übrigens reinquetschen können ;-)))
    Wünsch Dir eine sonnige Woche !
    Eve

    AntwortenLöschen
  3. Libe Andrella,
    wenn ich beiden SÜSSEN so sehe, wird mein HERZ ganz schwer! Wir haben uns vor Weihnachten dazu entschlossen, einen Labrador Welpen in unsere Familie aufzunehmen. Ich habe vorher extra einen Allergietest durchführen lassen und hatte nachweislich keine Hundeallergie.
    Leider mussten wir uns nach 6 Wochen wieder von dem tollsten Hund der Welt trennen, da ich schlimmes Asthma bekam. Die Wochen mit der kleinen Baileys waren unbeschreiblich schön und es war unbeschreiblich schwer sie wieder abzugeben. Ihr geht es in ihrer neuen Familie sehr gut und das ist das Wichtigste.
    Ich finde Deine Seite einfach WUNDERBAR !!!!!
    Ich wünsche Dir Einen schönen, schönen Tag ;)
    Liebe Grüße Monique

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrella,
    das sind ja zwei wirkliche Herzchen! Hunde sind so seelenvolle Wesen. Ich finde, kaum ein anderes Haustier geht eine so enge Verbindung mit Menschen ein. Und wenn ich mir Maja so anschaue, dann komme ich ins Grübeln ... wir sollten man checken, ob eure Maja und unser Quax nicht vielleicht sogar entfernte Verwandte sind ... ;))... dieser Blick ist unverkennbar ... (Quax ist auf meinen beiden Seiten auch zu sehen)
    Wir sind übrigens auch durch unseren Sohn zu unserem Hund gekommen. Manchmal denke ich, auch unsere Kinder wissen, was für uns gut ist.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche mit viel Sonnenschein und liebe Grüße von Antje
    aus der Villa Lilla

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andrella, ja das find ich toll. Aber ich finde die Kinder müssen alt genug sein um diese Verantwortung zu übernehmen, 15 ist ein gutes Alter!!! Meine sind einfach noch zu klein...da weiß ich jetzt schon an wem ALLES hängen bleiben würde!! GLG und eine schöne Woche, Anja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Andrella,
    allerliebst,eure zwei Vierbeiner!
    Und nicht wahr, man kann schon sein Herz an solche treuen Gefährten verlieren!?
    Liebe Grüße,von einer in ihren Hund vernarrten
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Oh Guten Morgen Andrealla...ohne Hund geht bei mir ja nichts :-)Ist ja mittlerweile mein Kindersatz*grins* Danke für die Bilder von deinen 2 Lieblingen...Schöne Woche und Gruß Heike

    AntwortenLöschen
  8. schmacht!!! besonders wenn ich den wuschel anschaue wird mir gaaaanz warm ums herz denn sie erinnert mich an unsere zinka - sie war unsere briard-hündin und hat uns 11 jahre begleitet in guten wie in schlechten tagen. zinka war unser goldschatz und wenn elia älter ist werden wir sicher auch wieder einen hund zu uns nehmen.

    ganz es liebs grüessli und kuschel die beiden ganz liebe von mir

    lg
    katja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Andrella,
    die Beiden sind ja süsse Racker :) Mit der richtigen Erziehung können Kinder sehr wohl Verantwortung übernehmen. Das scheint ja bei dir super gelungen zu sein.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Shino

    AntwortenLöschen
  10. Oh sind die nett!! Toll, dass deine Tochter so glücklich mit den beiden ist!

    Und vielen Dank für die Info zu deiner Wolle! Du hast wirklich schöne Farben in deinem Shop. Das merke ich mir :-)))

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  11. sind wirklich süss die Beiden! Meine Tochter hat ihren Hund mit 11 bekommen und hat ihn immer bestens versorgt. Inzwischen ist sie aber ausgezogen - und der Hund ist zurückgeblieben, weil er sich in der vertrauten Umgebung einfach wohler gefühlt hat. Nun bin ich wohl auf den Hund gekommen! Allerdings gibt er nicht mehr so viel arbeit, da er klein und nicht mehr der Jüngste ist.
    Herzliche Grüsse
    Christine

    AntwortenLöschen
  12. moiii, zwei sooo liebe "mäuse" (hihi), und schön, auch die geschichte im hintergrund ...!!
    tolle tochter !!!
    hugs mina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Andrella,

    zu einem Haus gehören ein Hund oder zwei, finde ich. Zu zweit kuscheln und spielen sie ja auch miteinander.
    Meinen ersten Hund bkam ich mit 12. Ein Kollege meines Vaters fand ihn ausgesetzt im Wald und brachte ihn ins Tierheim, von wo mein Vater ihn am nächsten Tag holte. Anfangs war es nicht leicht, denn er war ein verschüchterter und wohl auch mißhandelter Jagdhund. Meine Nachbarsfreundin hatte auch einen Hund, dazu liehen wir uns täglich noch einen lieben Dackel von einer gehbehinderten Nachbarin aus und streiften dann mit 3 Hunden täglich stundenlang durch die Gegend. Ach war das schön. Unser Hund brauchte lang, zerstörte auch anfangs recht viel wenn er alleine war, doch dann mauserte er sich zum liebsten Hund überhaupt. Er wurde stolze 17 Jahre alt. Als ich auszog, ließ ich ihn allerdings auch bei meiner Mutter, denn den Umzug von einem großen Haus mit Garten in eine kleine 1-Zimmer-Wohnung wollten wir ihm in seinem da schon höheren Alter nicht zumuten. Er war stets ein sehr treuer Begleiter. Heute haben wir ja unsere beiden Biewer-Yorkie-Clowns, die ich nicht mehr missen möchte. Die beiden sind auch überall dabei.
    Schön, daß eure Kyra soviel Verantwortungsgefühl zeigt. Ich habe es in der Bekanntschaft auch schon mal anders erlebt, da war der Hund nach 6 Wochen uninteressat geworden und wurde dann gsd in eine sehr liebe Familie abgegeben (Nachbarn meiner Mutter - ich habe das damals vermittelt), wo er sehr glücklich ist.

    Viele liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    wir haben auch einen Hund, mein Mann wollte keinen und hat gute Miene dazu gemacht. Und heute, plant auch er unsere Winnie mit ein. Sogar in Urlaub kommt sie immer mit.
    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
  15. Total herzig die Beiden! :-)
    Und dabei sieht man mal wieder: man sollte Kinder nicht unterschätzen und über einen Kamm scheeren... :-)
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Andrella, die sind ja so süüüüüß!!
    Ich glaube für ganz viele Kinder gibt es nichts schöneres als ein Haustier zu besitzen. Und Hunde sind sooooo treue Seelen und wenn sie einem Vertrauen die besten Weggefährten. Ich finde es suuuupi, dass ihr den Mut hattet einen Hund aus dem Ausland aufzunehmen um ihm ein besseres Leben zu geben. Ganz liebe Grüße und knuddler für die beiden
    Helge

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Andrella,
    ach, ich bin ganz gerührt, wenn deine Tochter sagt, es ein ihr glücklichster Tag gewesen, als ihr der Wunsch nach einem Hund erfüllt wurde.......ich finde es ganz großartig, dass sie schon in dem Alter ihrer Verantwortung so vorbildlich nachgekommen ist!!!!!!! Ich lieeeeeeebe Hunde und die beiden find ich richtig süß!!!!! Küsschen an die zwei und großes Lob an deine Tochter, einen wundervollen Tag und

    allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Andrella,
    so tolle Hunde!! Sag deine Großen ,ich finde es so schön von ihr, dass sie so viel Verantwortung übernommen hat und den zweien ein neues Heim geschenkt hat!!
    Respekt!!
    Liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Andrella,

    ein Lob an Deine Tochter ... nicht alle Kinder sind so verantwortungsvoll. Als wir vor ein paar Jahren Kaninchen bekommen haben, hat sich nach ein paar Wochen keiner mehr von den Kindern drum gekümmert. Da durfte Muttern wieder herhalten, aber die Mädels waren auch noch eine ganze Ecke jünger als Deine Tochter. Ab einem gewissen Alter sehen die Kinder das wohl auch anders und merken, wie wichtig es ist.

    GLG Heike

    AntwortenLöschen
  20. Oh schön heute sind deine beiden vierbeinigen Mädels mal dran!! Ich habe sie ja schon persönlich kennengelernt und habe dein Gesicht noch vor Augen, als Du gefragt hast, ob ich Angst vor Hunden habe??? Nein habe ich noch nie gehabt, da wir ja auch immer Hunde um uns rum hatten, vielleicht hast Du auf meinem Post Kinder und Hunde gesehen wann ich meinen ersten Hund bekam ;-)) (da war noch nichts mit Verantwortung usw.) Aber ich habe dadurch doch schon früh erfahren, das ein Tier halt auch viel Arnbeit macht, aber noch mehr Freude!!!
    Kraul die beiden Mädels mal ganz lieb von mir
    Marlies

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Andrella,
    .....ach sind die goldig...Tiere sind auch in unserer Familie wichtig....Racker ist für meine Kinder ihr ein und alles.Toll das Deine Tochter so eine Verantwortung übernommen hat.
    Lieben Gruß sendet Dir Anja

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Andrella,
    meine Kinder sind mit Hunden aufgewachsen und haben immer viel Verantwortung gezeigt. Aber wenn es ihnen zuviel war, wurde auch schon mal gesagt" Ihr wolltet die Hunde haben".
    Schöne Bilder von den beiden Fellnasen.

    Viele liebe Grüße
    Angela

    Viele Hundegrüße an Maja und Polly von
    Velvet, Emma und Käthe!

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Andrella,
    süße Hunde hast Du...zum knuddeln...
    Mein Respekt, dass Du so eine verantwortungsvolle Tochter hast also scheinst Du ja in der Erziehung so einiges richtig gemacht zu haben:-))
    Ich liebe auch Hunde und kann so gar nichts mit Katzen anfangen.
    Viele Grüße an Maja und Polly und an deine Tochter

    Herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen
  24. Die beiden sind ja zuckersüß :o) Besonders Maja gefällt mir besonders gut vom "Aussehen" her ;o)
    Ich hätte auch noch gerne einen Hund, aber unser Kater kommt leider so garnicht mit Hunden klar...

    AntwortenLöschen
  25. Oh die sind beide ja so süß! Und lach, wir haben auch eine Maja! Das muß wohl am Namen liegen, denn unsere M sieht eurer ziemlich ähnlich! So ein Zufall! Liebste Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  26. Oh was gucken die beiden lieb. Über die beiden freut sich bestimmt nicht nur die Tochter.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  27. Oh die Beiden sehen einfach zum knuddeln aus!!! Danke für die Fotos! GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  28. huhuu liebe andrella ,ohhh die könnte ich gerade knutschen,,ich liebe hunde und hätte auch gerne noch einen 2ten,,aber da sind wir noch amk diskutieren,,ich würde gerne noch einen nothund aufnehmen:O) ich habe hier fast nur nottiere und am liebsten würde ich hier wohl einen zoo halten:O)ganz liebe grüsse belinda

    AntwortenLöschen
  29. hallo andrella!
    solltet ihr mal mit dem knuddeln nicht hinterherkommen... well, i am here... (hehe)
    mein schatz ist aus beruflichen gründen gerade bei meinen eltern untergebracht und - FEHLT MIR TIERISCH!!!
    ich hoffe aber, die zeit ist bald vorbei und wir beide können wieder zusammen frankfurt's straßen unsicher machen... (freu)

    euch wünsche ich noch ganz viel spaß mit den beiden und schicke liebe grüße (auch ans fräulein tochter), bernadette.

    AntwortenLöschen
  30. Ach sind die süß und deine Tochter einfach nur toll!

    Viele liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  31. Den beiden Süßen macht der Schnee bestimmt mehr Spaß als Dir :)

    LG Shippy

    AntwortenLöschen
  32. Hallo liebe Andrella...

    Jetzt musste ich doch gleich zwei mal schauen... Maja sieht ja aus wie der Hund von meiner Freundin, der aber nur Russel heißt ;-)
    Die sind ja beide sooooo süß. Ich glaube unsere Kinder würden den ganzen Tag nur noch an den Hunden hängen. Unser ist ja schon mal so froh wenn er einfach nur in seiner Kudde liegen kann und alle lassen ihn zufrieden ;-)

    Wünsche dir einen wunderschönen sonnigen Frühlingstag

    Liebeste Grüße Annie

    AntwortenLöschen