Samstag, 16. Mai 2009

Zimtschnecken

Das wunderschöne Schid verschönert jetzt unseren nicht gerade schönen Eingangsbereich- Danke noch mal an Melanie!!!!!!!!


Egal wohin wir eingeladen sind fast immer höre ich die Worte :" Wenn Du Lust hast kannst Du ja Zimtschnecken machen!" Ja- mach ich! Die gehen so schnell und einfach und sind auch Ruck Zuck aufgegessen:


500g Mehl
1 Päckchen frische Hefe
1 Tl Zucker
1 Tl Salz
50g Margarine
250 ml Milch
Zimt und Zucker
Margarine
Zuckerguss
Hagelzucker
Die 50 g Margarine verflüssigen mit der Milch vermischen, Hefe dazu mit den restlichen Zutaten gut verkneten. Halbe Stunde gehen lassen ,Teig zu einem großen Rechteck ausrollen mit Margarine bestreichen und mit Zucker und Zimt bestreuen ( muß man die richtige Menge für sich selber rausbekommen...)
Von der Längsseite her aufrollen und in Scheiben (ca. 2,5 cm dick) schneiden . Aufs Blech (mit Backpapier) und bei 180 Grad Umluft ca 15min backen.
Mit Zuckerguß bestreichen und Hagelzucker bestreuen.
Guten Appetit!!!

Kommentare:

  1. Hallo Andrella,
    köstlich sehen Deine Zimtschnecken aus. Bei dem Foto fällt mir ein, daß ich ja auch mal wieder welche backen könnte. Wir lieben sie.
    Liebe Grüße, Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Deine Zimtschnecken sehen wirklich köstlich aus!!
    Danke für das Rezept...
    Ich wünsche dir und deiner Familie ein sonniges Wochenende.

    Ganz liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. In Schweden gibt es die berümten Kanelbullar. Im Enteffekt auch nichts anderes als Zimtschnecken. Ich habe sie auch schon mehrfach gemacht. Sie werden nur ohne Zuckerguß gemacht. Im Enteffekt ist das Rezept das gleiche nur:

    die ungebackenen Zimtschnecken mit Ei bestreichen und darauf den Hagelzucker und das ganze so backen. Probier es mal aus. Es ist ein Geschmackserlebnis hoch 10. Ich bin süchtig danach. Leider kann ich zurzeit weder backen noch kochen ohne dabei zu erbrechen :-( Aber iiiiirgendwann ist das auch wieder jut ;-)

    LG und Guten Appetit

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Andrella,
    ohhhhhhhh,köstlich sehen die aus.Werde mir gleich das Rezept kopieren,vielen Dank!!!!!!!
    Ein genußvolles Wochenende wünscht dir,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  5. Ich würde dich auch um Zimtschnecken bitten - so lecker, wie die aussehen ;-) Lasst es Euch schmecken! Liebste Grüße! Eri

    AntwortenLöschen
  6. Ohhhh....jetzt habe ich Hunger!
    Danke für das Rezept...werde es sicher mahl ausprobieren.
    Liebe Grüsse, Jeannette

    AntwortenLöschen
  7. Oh man da läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen...leeeecker sehen die aus.

    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  8. irgendwie kommen bei mir einige posts immer verspätet an ....liegt wohl an der Entfernung!! ;O) Aber nicht mehr lange.... :O)

    Die sehen sooooo lecker aus!!
    Aber , ich muss gestehen , ich mag überhaupt kein Zimt, nie, nicht und überhaupt nicht...ist das nicht schrecklich....gerade zu Weihnachten.
    Die reinste Qual für mich, ich kann ´s einfach nicht riechen ;O(

    Liebe Grüße
    Neike

    AntwortenLöschen
  9. die sehen soooooooo lecker aus, hat sogar mein mann gesagt - und stell dir vor, wer bei uns heute nachmittag zimtschnecken backt?

    AntwortenLöschen
  10. Mmmhhh, yummie, die könnte ich jetzt auch verdrücken! Sehen zum Anbeißen aus... Kenne das Rezept noch mit zusätzlich Kardamom drin - auch richtig lecker!
    LG,, Pedi :-)

    AntwortenLöschen
  11. Zimtschnecken sind wirklich immer lecker. Wir lieben sie auch.
    Schönes Wochenende.
    Bianca

    AntwortenLöschen
  12. Ohh Andrella, ich bin am Umzugskissten packen, kann mich wieder von nichts trennen und weiß nicht mehr wo was liegt und Hunger habe ich auch! So eine Zimtschnecke mit einem Milchcafe..das wäre was wunderbares:) Sonnige Grüße, Klara

    AntwortenLöschen
  13. mmmmhhhh, ich könnte sie alle verdrücken, ich liiiiiebe Zimt. Die werde ich bestimmt mal backen. Laßt es Euch schmecken.
    Liebe Grüße ~Heike~

    AntwortenLöschen
  14. Ich liebe ZIMT und mir tropft hier das Wasser auf die Tastatur...also wie ich mich kenn mach ich mich gleich an die Arbeit *lach*

    Vielen Dank fürs Rezept

    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  15. Mmmmmh.... ich könnt jetzt grad in den Bildschirm springen und Dir eine Zimtschnecke vom Backblech stibitzen! ;-)
    Schaut köstlich aus - vielen Dank für das Rezept. Wird ausprobiert!!

    Liebe Grüße
    Britta

    AntwortenLöschen
  16. Oh der Kranz ist ja süss...besonders mit dem Schild.
    mmmmh lecker! Das Rezept muss ich auch Mal probieren...vielen Dank!
    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende
    Tina

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Andrella,
    lecker sehen die Zimtschnecken aus!!!!!!!!!!
    Danke für das Rezept,wird ausprobiert.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende und liebe
    Grüße,Regina

    AntwortenLöschen
  18. *mjamschmatztropf*
    Ich mag die Dinger ja soooo gerne. *sabber*
    Danke für das Rezept. Werde ich bestimmt probieren.

    Liebe Grüße
    Angie

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Andrella,

    ich habe Dein Rezept sofort ausprobiert. Und was soll ich sagen, ich habe dafür dicke Komplimente bekommen und das Backblech ist ratzekahl leer. Der himmlische Duft schwebt jetzt noch durch die Küche. Die mache ich jetzt bestimmt öfter! Dank für das tolle Rezept!

    Ganz liebe Grüße,
    rosenresli

    AntwortenLöschen
  20. Lecker!!! Danke, für das Rezept.

    AntwortenLöschen
  21. mhhh wie lecker!
    Die müssen bei uns auch noch mal gemacht werden!
    Danke für die Idee ;o)
    Wünsche dir noch ein schönes Wochenende
    ganz liebe Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  22. Soo lecker! Mmmh!
    Ach, ich glaub ich muss wirklich mal zu dir reisen, dann kann ich von diesen leckeren Schnecken kosten und das schöne Schild vor Ort bewundern...
    Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag!
    Doris

    AntwortenLöschen
  23. hey andrella...vielen lieben dank für das feine rezept...das 2. blech zimtschnecken ist gerade im ofen!!!!
    ich liebe solche rezepte und muss sie immer gleich ausprobieren!
    herzlichst, carla

    AntwortenLöschen
  24. Hey Andrella,
    danke für dein liebes Mail,ich habe mich sehr darüber gefreut...
    das Rezept habe ich abgespeichert und probiere es bald mal aus.
    Ich glaube ich muss bald einmal ein Album machen mit den feinen Blogrezepten.......
    wünsche ein schönes Weekend ♥lich GabiB.

    AntwortenLöschen
  25. Hmmm, die sehen aber lecker aus. Das Rezept werde ich sofort mal ausprobiern !! Das Schild ist wirklich witzig u schön ! Passt doch super an die Tür. Einen schönen Sonntag Sabine

    AntwortenLöschen
  26. ...das schild ist ja witzig...und paßt perfekt darein ;o)


    *lach*

    was die schnecken angeht..Hhmmm, aber ich mache gerade diät ;O(
    ganz schlecht. und dabei könnte ich mich in süßes reinsetzen. *lach*

    schönen sonntag tine

    AntwortenLöschen
  27. Aaaahhhh! Zimtschnecken!!!Dafür könnte ich morden ;o)!!
    Ich glaube, die werde ich gleich am Dienstag zum Geburtstag meiner Mutter ausprobieren!
    Und natürlich alle selbst essen *lach*!
    Liebe Grüsse und geniess den Sonntag und die Schnecken!
    Manou

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Andrella,
    die Zimtschnecken sehen nicht perfekt, aber lecker aus. Und das "nicht perfekte" macht sie gerade so sympathisch - sofern man bei Zimtschnecken von Sympathie reden kann....;-))

    LG - übrigens Neike, bei mir kommen einige Posts auch verspätet an und ich sitze nicht in Hongkong....

    Annette

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Andrella, in meinem Buch ist auch ein falsches Maß ... 3 cm Breite!!! Bin dann von 30 cm ausgegangen, scheint aber wohl auch nicht richtig zu sein.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  30. Mmh, yummie!!! Vielen Dank für´s Rezept, wird gleich mal ausprobiert! GlG *britta*

    AntwortenLöschen
  31. Lecker.. das muß ich unbedingt nachmachen..
    Das mit dem Schild ist super ! ;-)
    GLG Kerstin

    AntwortenLöschen
  32. Oh Hallo Andrella, da freu ich mich aber, dass Du mal auf meinem Blog vorbeigeschaut hast, welch eine Ehre, da ich doch ein so großer Fan von Deinem Blog bin. Danke für das Lob für die Bilder und unseren Flemming bewacht mein Mann wie ein Schießhund, ich denke so schnell klaut den keiner :-) So nun wünsche ich einen schönen Sonntag, wir sehen uns in Deinem Blog. Beste Grüße Bianca ♥

    AntwortenLöschen
  33. Mmh, lecker sehen deine Zimtschnecken aus! Ich hab auch gebacken am Wochenende...ein Johannisbeer-Kuchen mit Guss. Aber natürlich hab ich wieder mal vergessen ein Bild zu machen...typisch *grummel*
    Wenn ich mir unseren gigantischen Johannisbeerstrauch anschaue, wird das wohl nicht der letzte Kuchen dieses Jahr gewesen sein :o)

    Wünsch dir eine schöne Woche!
    Kristin

    AntwortenLöschen
  34. Die hören sich aber lecker an. Werde ich wohl auch mal ausprobieren. Hab jetzt richtig hunger bekommen...
    Ganz liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  35. que rico¡¡¡yo quiero uno¡¡
    saludos de karina pink days studio buenos aires

    AntwortenLöschen
  36. Ich hab dein Rezept nachgebacken und jetzt hat mich meine begeisterte Familie richtig lieb! Wirklich gaaaaanz köstlich. Vielen Dank und gerne mehr davon!

    AntwortenLöschen