Samstag, 18. April 2009

Vom nähen und "rotem " Holz



Für Lotta habe ich eine kleine Gretelie Tasche genäht, die tolle Anleitung gab es bei Gretelies ich habs sie mir nur verkleinert. Für mich habe ich einen Brotkorb genäht , der ist richtig schön groß , genau richtig für ein Sonntagmorgenfrühstück für 6 Personen. Mein Mann hat mich wieder mit dem tollen Leinen von Ikea eingedeckt! Gefüttert ist er mit einem Wattevlies weil bei der Größe Bügelvlies nicht gereicht hat, wenn jemand Interresse hat schreibe ich euch gerne die Maße und eine kurze Beschreibung!
Dann hatte ich mir ein ganz süßes Schränkchen ersteigert , leider stand in der Beschreibung nur dunkles Holz, als mein Mann es geholt hat sah ich schon" Oh Schreck -es ist Kischholz", nach vielem abschleifen, streichen, abschleifen und streichen......ging der rosa Touch so langsam dahin- ne da hat man keinen Spaß! Das kleine Oberteil hat jetzt einen Platz im Wohnzimmer gefunden, bezahlt haben wir nur einen Euro, aber gekostet hat es uns viele Nerven!
Ich wünsche Euch ein superschönes Wochenende- andrella♥

Kommentare:

  1. Hi Andrella...da hat sich die arbeit und die verlorenen nerven aber gelohnt!!! Die nerven kommen schnell vieder wenn ganz viele leute sagen das es aber sehr schnuckelig ist:) dan denkt man ach soooo schlimm war es doch wieder nicht ,oder?
    Und übringens,ich hatte auch überlegt die roten schuhe für mich zu machen :) dachte aber auch das es bestimmt nicht mehr süß aussieht ;)
    Dir ein schönes wo.ende
    gruß laualau

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrella,
    du fleißiges Lieschen..................,
    der Brotkorb und das Schränkchen ..........fantastisch!!!!!!Schläfst du auch mal?!
    Liebste Grüße und ein tolles Wochenende wünscht
    Elke.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrella,
    Oh ja Kirschholz oder auch Mahagonie... Davon laß ich eigentlich auch schon lange die Finger...
    Das letzte Mahagonie-Stück hab ich einfach zart rosa gestrichen ;o) Zwar war das auch aufwendiger als Möbel in weiß, weil man doch mehr schleifen und streichen muß, aber so geh ich der Gefahr nicht,dass es doch irgendwann wieder durchscheint...
    Aber es ist so: Die Mühe hat sich gelohnt...Dein Schränkchen sieht super schööön aus!!!
    Oh und das Brotkörbchen ist auch toll...Weiß und leinen sehen immer super aus zusammen :o)
    Ganz liebe Grüße,Pati

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrella,

    die Arbeit hat sich wirklich gelohnt, das Schränkchen sieht total süß aus, genau wie die Tasche. Du bist so fleißig ... und ich komme irgendwie gar nicht dazu, Eure *Kleinigkeiten* fertig zu machen. Angefangen habe ich, aber da wir ja am Umbauen sind und im Garten auch einiges getan werden mußte ... Ich trau' mich gar nicht, meine Stoffe anzufassen, meine Hände sehen aus, als ob ich seit Jahren auf dem Bau arbeiten würde und nebenbei als Maler jobbe ;o) Noch ein wenig Geduld, im Laufe der Woche müßtest Du Post bekommen.

    Liebe Grüße ~Heike~

    AntwortenLöschen
  5. Hej,
    das kleine Schränkchen ist einmalig! Mit diesem schönen Glasschliff! Ein Glücksgriff!
    Bei uns beim Schweden gibt es keinen Leinenstoff...;o(
    Das selbe Problem wie du hatte vor kurzem Nina
    von Shabby chic ihr Schränkchen ist aber auch
    ganz toll geworden!

    bis bald
    Simone

    AntwortenLöschen
  6. Boa, das Schränkchen find ich traumhaft. Das hat ja sogar einen Porzellanknopf. Ich liiiiiiiebe so was. *schwärm*

    Die Tasche sieht super aus und der knuffige Totenkopf passt super dazu.

    Der Brotkorb passt toll auf Deinen Tisch. Einfach perfekt.

    Schöne Sachen hast Du wieder gezeigt. Danke.

    Grüßlis Angie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrella

    Das Brotkörbchen ist ganz toll.
    Sollte mich vielleicht auch mal an sowas probieren. Meine 'geflochtenen' oder was auch immer gehen so langsam aus dem Leim.

    LG
    Conny

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrella,
    bist du ein fleissiges Mädchen. Tag und Nacht im Einsatz??? Einfach toll, was du da so eben auf die Schnelle wieder gezaubert hast. Bei dir gibt's jeden Tag eine neue Überraschung. Wahnsinn!!!

    Ganz liebe Grüße
    und ein schönes Wochenende
    Tina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrella,
    heute Mittag kam dein Geschenk an................" VOLLTREFFER"!!!!!!!!!!
    Du bist einmalig diese Topflappen sind einfach traumhaft.VIELEN VIELEN DANK!!!!!!!!!!Werde demnächst ein Foto machen.
    Herzliche Grüße und eine Umarmung,
    Elke.

    AntwortenLöschen
  10. Der Aufwand hat sich gelohnt- dein Kästchen ist wunderschön geworden!
    Übrigens, heute habe ich Post bekommen. Vielen, lieben Dank! Die Fähnchen und der kleine Pilz sind einfach wundervoll!!
    Ganz liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Andrella,
    schööööööööööön ist das Schränkchen geworden.
    Genial der Brotkorb.
    Liebe Grüße,Regina

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Andrella,

    wie hübsch ist dieses kleine Schränkchen geworden, toll. Da hat sich doch die Arbeit und die zerriebenen Nerven gelohnt. Die Tasche ist auch voll süß. Ich hätte auch gerne die Nähanleitung ;o)
    Nun will ich mich aber für deine Antwort bezüglich der Lampe bedanken. Du hast mir wirklich sehr geholfen. Da ich die Stehlampe neben der Küchenbank stehen habe, brauche ich keine Lampe über dem Tisch. Das hatte ich jahrelang. Leider ist dann diese schöne Lampe nichts für mich und ich muss weiter suchen. Tausend Dank noch mal.

    Einen schönen Abend dir und deiner Familie

    LG Katja

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Andrella,
    das Schränkchen ist echt süss geworden, da hat sich die viele Arbeit echt gelohnt!
    Und einfach toll was Du alles so selber nähst. Da habe ich leider zwei linke Hände dafür und keine Geduld .
    Wünsche Dir noch ein schönes Wochenende
    LG *PETRA*

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Andrella,

    wunderschön ist es aber geworden das Schränkchen, da hat sich die Arbeit doch gelohnt!!!
    Auch das Brotkörbchenist sehr schön geworden und ich hätte wirklich zu gerne die Maße und die Anleitung, denn ich wollte mir auch gerne einen nähen und ich finde, das sind auch immer tolle Geschenke!!!
    Lieben Gruß Jasmin :0)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Andrella...

    aber die nerven haben sich gelohnt...*lach*
    das schränkchen ist toll geworden und der brotkorb auch..
    sach ma, wie muss ich mir das eigentlich vorstellen ?? rennst du den ganzen tag mit stricknadeln durchs haus ?? oder hälst du schlafen auch für völlig überbewertet??? Hä??

    liebe grüße und einen sonnigen sonntag
    tine

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,
    das sind ja wieder lauter tolle Sachen. Du bist so kreativ, einfach toll.
    Liebe Grüsse
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Andrella, bin sehr begeistert von deinem Blog! Ich würde gerne als Nähanfängerin meiner Mutter auch so einen schönen runden Brotkorb nähen. Könntest du mir dazu eine Beschreibung schicken? Das wäre super!
    Liebe Grüße und frohe Weihnachtstage!
    Annemarie

    AntwortenLöschen