Donnerstag, 26. März 2015

Traumtausch






Einmal im Jahr muß es sein, zweimal Lieblingstausch! Das erste Paket habe ich von , naaaa wer erkennt es? Ja klar von miss art of confusion jaaaaa und ich bin wieder völlig entzückt von all den schönen Sachen...Wahnsinn!!! Eins schöner als das andere und ich dekoriere wieder wild hin und her...

Donnerstag, 19. März 2015

Felicity




Ich durfte nochmal Puppenkleidung für ein Puppenkind von der lieben Puppenliesl stricken.
Hier zeigt euch die Kleidung Irmi, mein geduldiges Puppenmodel. Es hat mir wieder sehr viel Spaß gemacht alles in so klein und fein zu arbeiten, es dauert etwas da ich das meiste in Nadelstärke 2 und immer ohne Anleitung mache, aber es zaubert mir auch ein Lächeln ins Gesicht  wenn es dann passt. Noch mehr Bilder von unserer Zusammenarbeit seht ihr bei der Puppenliesl
P.S.: ich habe soviele Fragen per mail bekommen, ich benutzte meistens für Puppenkleidung das wunderschöne Garn merci, aus meinem Lädchen

Montag, 16. März 2015


Wir kommen aus einem wunderschönen Wochenende aus dem Schwarzwald, und ich habe die Kamera vergessen....das Wetter war traumschön , ein Besuch in der Windmühle bei der lieben Iris, der erste Kaffee vorm Coffee and more in der Sonne. Stricken auf dem Balkon und bummeln durch kleine Dörfer im Elsass, herrlich! Zuhause erfreue ich mich immer noch an den getrockneten Hortensien, die im Garten haben schon Knospen.

Donnerstag, 5. März 2015


Ich freue mich sehr das euch die Handstulpen gefallen! Gerne schicke ich Ursula von Elderbeary und Tante Mali von  Tanta Malis Gartenblog eine Anleitung, beim nächsten Mal haben wieder andere Glück!
Ich wünsche euch auf jeden Fall ganz viel Spaß beim handarbeiten und beim Frühling locken!!!
Das supersüße Schweinchen von petite mylis ist schon vor einiger Zeit bei Bella eingezogen, nochmal vielen Dank dafür.

Montag, 2. März 2015



Endlich habe ich mal wieder eine neue Handstulpenanleitung geschrieben. Es sind Handstulpen die gestrickt und gehäkelt werden, dadurch ist das Daumenloch ganz einfach zu schaffen. Man kann sie noch mit Stickereien oder Häkelblüten verzieren, so locken sie perfekt den Frühling!
Die Anleitung gibt es im Anleitungenlädchen und zwei Stück verlose ich hier, wer mag es mal probieren?
Und ganz viele neue Handstulpen sind ins Lädchen eingezogen!
Warum ich Handstulpen so liebe? Mhmmm, ich mag es wenn die Hände warm sind aber ich brauche die Finger um etwas zu spüren zB. beim Autofahren und außerdem finde ich Handstulpen einfach schöööön...

Samstag, 28. Februar 2015


Auch hier kränkelt es, die Viren lachen sich eins ins Fäustchen und klatschen vor Freude in die Hände, während sie von einem zum anderen hüpfen. Also sitzen wir es aus, zwischendurch erfreue ich mich an : Wolle ! Das löst bei mir ein Glücksgefühl aus so wie bei anderen vielleicht der Gedanke an Schuhe?
 Und so gibt es immer noch viele Garne die aufs anstricken oder häkeln warten.

Montag, 23. Februar 2015


Glück ist ein neues Wunschmöbelstück gebaut zu bekommen! Ich tue mich immer schwerer mit gekauften Möbeln, nie haben sie die Größe die wir brauchen, die Farben die wir mögen und fast alles ist zu modern und perfekt für uns. So ein Glück das sich mein Allerliebster immer wieder dran traut! Das Küchenregal ist genauso geworden wie ich es mir gewünscht habe, es ist nur noch nicht fertig "eingerichtet".
Glück ist auch wenn einem die Lieblingsbeschrifterin mal das Glück geschrieben hat und endlich ein Kissen daraus geworden ist. Es ist so schön sich mit vielen selbstgemachten Dingen umgeben zu dürfen, Glück eben.

Samstag, 14. Februar 2015

Alaaf!





Wir Weiber machen an Fastnacht immer ein gemeinsames Frühstück, in diesem Jahr war ich dran mit dem ausrichten. Da ging es mal ungewohnt bunt bei uns zu.... Als Mitgebsel gab es Domkekse, etwas Süßes und einen Schnaps. Es wurde geschlemmt , Sekt geschlürft und viel gelacht, so kann Karneval beginnen - ALAAF ihr Jecken!

Freitag, 6. Februar 2015




Unglaublich, es ist wirklich seit ein paar Tagen  verschneit bei uns! Ich hoffe es bleibt noch etwas so - knackekalt, weiß , glitzernd und sonnig, einfach traumschön !!! Passend dazu hab ich mit weißem Alpacagarn gestrickt, Handstulpen, natürlich.

Montag, 2. Februar 2015



Nachdem bei mir der Januar auch Sockenjanuar genannt werden könnte, geht's im Februar direkt mit Handstulpen weiter. Irgendwie lassen sie mich nicht los, am liebsten stricke ich einfach ohne irgendeine Anleitung und lasse mich überraschen was daraus wird. So wird jedes Paar anders, und das hat doch auch was!